Mit dem New Padfone wagt Asus Neuauflage des Smartphone-Tablet-Hybrids

CloudEnterpriseMobileMobile OSServerSmartphoneTablet

Das “New Padfone” verfügt über kleineren Speicher, aber schnellerer CPU und Grafik als der Vorgänger Padfone Infinity. Der Speicher lässt sich allerdings anders als beim Vorgänger über einen MicroSD-Steckplatz erweitern. Die restlichen Spezifikationen sind weitgehend identisch.

Das Smartphone lässt sich im laufenden Betrieb in das Tablet-Dock einschieben (Bild: Asus).
Das Smartphone lässt sich im laufenden Betrieb in das Tablet-Dock einschieben (Bild: Asus).

Die Neuauflage des Padfone Infinity ist ab sofort verfügbar, wie Asus mitteilt. Insgesamt die vierte Auflage des Smartphone-Tablet-Hybrids ist das “New Padfone”. Gegenüber dem direkten Vorgänger verfügt es über eine schnellere CPU und Grafik. Allerdings kommt es nur mit 16 GByte internem Speicher statt 32 oder 64 GByte. Mittels MicroSD-Karte lässt sich die Kapazität jedoch um bis zu 64 GByte erweitern.

Im Inneren des New Padfone arbeitet statt des Snapdragon 600 mit 1,7 GHz Takt ein 2,2 GHz schneller Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 mit Adreno-330-GPU von Qualcomm. Dieser soll eine spürbare Leistungssteigerung erzeugen. Mit 2 GByte bleibt der Arbeitsspeicher unverändert. Praktisch identisch mit dem Vorgänger ist auch die übrige Ausstattung

Das Super-IPS-Display des New Padfone misst 5 Zoll und hat weiterhin eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Es besteht aus kratzfestem Gorilla-Glas und verarbeitet bis zu zehn Touch-Eingaben gleichzeitig. Der maximale Helligkeitswert beträgt 400 Candela pro Quadratmeter.

Das Android-4.2.2-Smartphone bildet mit dem Tablet-Dock ein 10,1-Zoll.Tablet mit einer Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln. Dafür wird es einfach in das Tablet-Dock eingeschoben. Dies funktioniert auch im laufenden Betrieb. Ein Video das während des Andockens auf dem Smartphone abgespielt wird, läuft nahezu ohne Unterbrechung auf dem größeren Tablet-Bildschirm weiter.

Bis auf einen Akku und eine 1-Megapixel-Frontkamera verfügt das Dock über keine eigenen Komponenten, sondern wird von denen des Telefons angetrieben. Bis zu 19 Stunden Gesprächszeit im 3G-Betrieb sind Asus zufolge mit dem fest verbauten 2400-mAh-Akku des Smartphones möglich. Auf bis zu 40 Stunden soll der Akku des Docks mit 5000 mAh diese erweitern. Zum Telefonieren über das Dock kommt entweder das integrierte Lautsprecher- und Mikrofonsystem oder ein Bluetooth-Headset zum Einsatz. Das Soundsystem SonicMaster von Asus sorgt für die Audioausgabe.

Wie beim Vorgänger ist beim New Padfone eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verbaut. Für Videotelefonie steht auf der Frontseite eine 2-Megapixel-Webcam zur Verfügung.

Das New Padfone bietet an Kommunikationsoptionen außer NFC und LTE Cat4 auch UMTS mit HSPA+ (bis zu 42 MBit/s), WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.0. GPS ist ebenso an Bord wie der MHL-Konkurrent MyDP, der Audio- und Videosignale in 1080p via DisplayPort statt HDMI überträgt und gleichzeitig ein Laden des Geräts per Micro-USB ermöglicht. Nutzer haben zusätzlich zum internen Speicher über Asus WebStorage zwei Jahre lang Zugriff auf 50 GByte Onlinespeicher.

Mit 145 Gramm wiegt das New Padfone bei gleicher Größe geringfügig mehr als der Vorgänger (141 Gramm). Auch das Tablet doch ist kaum schwerer (532 zu 530 Gramm). Das Smartphone ist hierzulande in “Titanium Black” verfügbar. Einzeln ist es für einen Preis von 549 Euro und im Paket mit dem Tablet-Dock 799 Euro erhältlich.

Asus’ Padfone Infinity und New Padfone im Vergleich

Technische Daten Padfone Infinity New Padfone
Display 5 Zoll; Super IPS (Tablet Dock: 10,1 Zoll) 5 Zoll; Super IPS (Tablet Dock: 10,1 Zoll)
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Tablet Dock: 1920 x 1200 Pixel) 1920 x 1080 Pixel (Tablet Dock: 1920 x 1200 Pixel)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 600 Quad Core mit 1,7 GHz Qualcomm Snapdragon 800 Quad Core mit 2,2 GHz
RAM 2 GByte DDR2 2 GByte DDR2
Interner Speicher 32 oder 64 GByte Flash; 50 GByte Asus WebStorage für zwei Jahre 16 GByte Flash; 50 GByte Asus WebStorage für zwei Jahre
Betriebssystem Android 4.2 Android 4.2.2
Akku 2400 mAh (Dock 5000 mAh) 2400 mAh (Dock 5000 mAh)
Bluetooth ja, 4.0 ja, 4.0
WLAN ja, 802.11a/b/g/n/ac ja, 802.11a/b/g/n/ac
UMTS mit HSPA ja, 42 MBit/s Downstream und 5,76 MBit/s Upstream ja, 42 MBit/s Downstream und 5,76 MBit/s Upstream
LTE ja ja
GPS ja ja
NFC ja ja
Kamera 13 Megapixel; 2-Megapixel-Frontkamera (Dock 1 Megapixel) 13 Megapixel; 2-Megapixel-Frontkamera (Dock 1 Megapixel)
Blitz ja ja
Videoaufnahme ja ja
Speicherkarten nein ja, MicroSD
Abmessungen Padfone: 144 x 73 x 9 mm Padfone: 144 x 73 x 9 mm
Gewicht Padfone: 141 g, Tablet Dock: 530 g Padfone: 145 g, Tablet Dock: 532 g

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen