SAP plant schnelleren Umzug in die Cloud

EnterpriseSoftware

SAP plane laut eigenen Angaben, den Umzug von Weiteren Geschäftsteilen in die Cloud weiter zu beschleunigen. Wie SAP hier auf Produktebene vorgehen will, ist aber bislang unklar.

sap_barcelona_aufVor Finanzinvestoren erklärte Co-CEO Jim Hagemann-Snabe, dass SAP derzeit prüfe, das eigene Angebot noch schneller in die Cloud zu bringen. Laut Snabe würde derzeit der Markt schneller als bisher angenommen diesen Schritt vollziehen.

“Wir haben jetzt die Situation, dass besonders in einzelnen Märkten wie etwa Nordamerika die Migration in die Cloud noch schneller als erwartet von Statten geht. Das ist für uns eine gute Gelegenheit, zu prüfen, ob wir nicht den Umzug in die Cloud beschleunigen sollten”, so Snabe laut Reuters auf einer Investoren-Konferenz von Morgan Stanley am Freitag.

Kurzfristig werde dieses Strategieänderung jedoch kaum Einfluss auf die Umsätze des Walldorfer Unternehmens haben. SAP plan, den Umsatz auf mehr als 20 Milliarden Dollar zu steigern. Doch Snabe prognostiziert andere Effekte:

“Das würde in die Zeit bis 2015 hineinwirken. Ich erwarte keinen großen Einfluss, doch würde diese Strategie einige Umsätze verzögern”, so Snabe. “Bis 2017 allerdings würde man dieses “mit Zinsen” zurückbekommen, daher glaube ich, dass es für unser Unternehmen derzeit der richtige Schritt wäre, wenn wir die Möglichkeit dazu haben.”

Wie diese Beschleunigung im Detail aussehen soll, erklärte Snabe indes nicht. Snabe allerdings meldet, dass sich die wirtschaftliche Lage in Asien und hier vor allem in China im dritten Quartal wieder zu beruhigen scheint. Im Vorquartal hatte ein schwaches Geschäft in Asien auf die Ergebnisse von SAP gedrückt.

Erst vor wenigen Tagen hatte SAP ein Cloud Joint Venture mit der China Telekom angekündigt. Künftig wird das Human Captial Management von SuccessFactors über die Rechenzentren der China-Telecom-Tochter CCS ausgeliefert. Weitere Cloud-Angebote sollen folgen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen