Mehr Patente als je zuvor – China nimmt weltweiten Spitzenplatz ein

Management

Im Jahr 2012 wurden so viele Patente angemeldet wie nie zuvor. Weltweit hat die Internationale Organisation (WIOP) für geistiges Eigentum mehr als 8,6 Millionen Patente registriert.

Im Bereich digitale Kommunikation gibt es seit einigen Jahren den stärksten Zuwachs bei Patenten. Die führenden Nationen sind hier USA, China und Japan. Quelle: WIPO
Im Bereich digitale Kommunikation gibt es seit einigen Jahren den stärksten Zuwachs bei Patenten. Die führenden Nationen sind hier USA, China und Japan. Quelle: WIPO

Vor allem die schwierige wirtschaftliche Lage führe dazu, so die WIPO bei der Vorstellung der Zahlen in Genf, dass Unternehmen und Menschen schneller Patente anmelden als in den Vorjahren.

Daher wuchs die Zahl der Anmeldung 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 9,2 Prozent. Das ist seit 18 Jahren das höchste Wachstum. Neben Patenten registriert WIPO auch Gebrauchsmuster, Marken und Geschmacksmuster.

Rund 8,66 Millionen Patente seien bei der Patentbehörde eingegangen. Francis Gurry erklärt bei der Vorstellung der Zahlen, dass China zum ersten mal sowohl als Quelle wie auch als Ziel die Spitzenposition einnehme. Der starke Zuwachs von Anträgen bei dem State Intellectual Property Office of the People’s Republic of China (SIPO) sorge auch dafür, dass die Anträge so stark wie nie zuvor ansteigt.

In Europa ergebe sich ein gemischtes Bild. So sei laut der UN-Behörde zwar die Zahl der Anträge am Europäischen Patent- und Markenamt gestiegen.

Auch in Deutschland und Großbritannien zeige sich ein wachsender Trend. Jedoch würden in anderen europäischen Ländern wie Frankreich oder Italien die Anträge zurückgehen.

In den zurückliegenden Jahren waren neben Transoport und Materialwissenschaften vor allem die Informationstechnologie die treibende Kraft. Hier gibt es seit einigen Jahren das größte Wachstum. Die führenden Nationen sind hier USA, China und Japan.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen