SAP ernennt neuen Leiter für das Personalwesen

E-GovernmentManagementRegulierung

Stefan Ries ist ab spätestens 1. April 2014 für den Bereich verantwortlich. Er ist damit zuständig für alle Personalthemen bei SAP. Aktuell arbeitet Reis noch als Principal Consultant beim Personalberatungsunternehmen Egon Zehnder.

Spätestens zum 1. April übernimmt Stefan Ries die weltweite Leitung des Personalbereichs bei SAP. Er ist dann für alle Personalthemen verantwortlich. Ries berichtet zunächst an den Finanzvorstand Werner Brandt. Zum 30. Juni 2014 scheidet Brandt allerdings aus dem Unternehmen aus. Ab diesem Zeitpunkt berichtet Ries dann direkt an den Vorstandsvorsitzenden Bill McDermott.

Stefan Ries wird neuer Leiter von SAPs Personalbereich. (Bild: SAP)
Stefan Ries wird neuer Leiter von SAPs Personalbereich (Bild: SAP).

Seit drei Jahren arbeitet Ries als Principal Consultant für das Personalberatungsunternehmen Egon Zehnder. Dort berät er Unternehmen in Personal- und Führungsthemen. Von 2002 bis 2010 arbeitete Ries bereits für SAP im Personalwesen. Dort erfüllte er unterschiedliche regionale und globale Führungsaufgaben. Vor seiner Anstellung bei SAP arbeite er in Führungspositionen bei Compaq und Microsoft.

“Ich freue mich sehr, dass Stefan Ries zur SAP zurückkehrt. Er kennt das Unternehmen sehr gut […]. Wir haben mit ihm die richtige Wahl getroffen, um unsere Kultur, die auf Spitzenleistungen abzielt, weiterzuentwickeln und den Wandel hin zu einem Cloud-Unternehmen weiter voranzutreiben”, so Werner Brandt, Finanzvorstand und Arbeitsdirektor der SAP.

Seit Sommer 2013 war Brandt für das Personalwesen zuständig. Personalvorstand Luisa Deplazes Delgado hatte SAP Ende Juni 2013 verlassen. Sie hatte das Amt erst im Juli 2012 angetreten. Davor suchte das Unternehmen monatelang einen Nachfolger für die damalige Personalchefin Angelika Dammann, die SAP 2011 verlassen hatte. Sie war wegen privaten Flügen mit dem Firmenjet in Kritik geraten.

Tipp: Wie gut kennen Sie SAP? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen