Windows XP noch auf rund 30 Prozent aller Rechner

CloudE-GovernmentEnterpriseManagementMobileRegulierungServerSoftware

Zum ersten Mal kann Windows 8.1 mehr Nutzer verbuchen als der Vor-Vorgänger Windows Vista. Dennoch scheinen viele Anwender noch immer von dem offiziellen Support-Ende von Windows XP unbeeindruckt zu sein.

Laut Net Applications kann Windows 8.1 zum ersten Mal einen größeren Marktanteil verbuchen als Windows Vista. Im Januar kommt Windows 8.1 auf 3,95 Prozent (plus 0,35 Punkte). Der Anteil von Windows Vista hingegen schrumpfte um 0,31 Punkte auf 3,3 Prozent. Windows 8 und 8.1 zusammen liegen allerdings immer noch deutlich hinter Windows 7 oder auch noch hinter Windows XP.

Mit ein Grund dafür ist, dass Windows XP den Marktanteil zwischen Dezember und Januar um 0,25 Punkte auf 29,23 Prozent sogar noch gesteigert hat. Im April stellt Microsoft den Support für das inzwischen mehr als zwölf Jahre alte Betriebssystem ein. Trotzdem läuft Windows XP immer noch auf mehr als einem Viertel aller PCs weltweit.

Fast 30 Prozent nutzen noch immer Windows XP. Quelle: Netapplications
Fast 30 Prozent nutzen noch immer Windows XP. Quelle: Net Applications

Der Anteil von Windows 7 stagnierte im vergangenen Monat bei 47,49 Prozent. Windows 8 büßte 0,26 Punkte ein und verschlechterte sich damit auf 6,63 Prozent. Windows 8 und 8.1 zusammen verbesserten sich minimal von 10,49 Prozent im Dezember auf 10,58 Prozent.

Alle Windows-Version zusammen kamen im Januar auf 90,72 Prozent Marktanteil. Im Dezember waren es 90,73 Prozent. Der Anteil von Mac OS X kletterte um 0,14 Punkte auf 7,68 Prozent, während der Anteil von Linux um 0,13 Punkte auf 1,60 Prozent zurückging.

Bei den Mobilbetriebssystemen legte Apples iOS um 0,18 Punkte auf 54,45 Prozent zu. Android lief auf 34,6 Prozent aller Geräte, was einem Rückgang von 0,8 Punkten entspricht. Java ME behauptete mit 4,27 Prozent erneut seinen dritten Platz vor Symbian (3,41 Prozent) und Blackberry (1,49 Prozent). Der Anteil von Windows Phone stagnierte in der Statistik bei 0,56 Prozent.

Net Applications berücksichtigt die Besucher von rund 40.000 Websites. Gezählt wird dabei nur ein eindeutiger Besuch pro Seite und Tag. Monatlich fließen so insgesamt rund 160 Millionen Abrufe in die Statistik ein. Die Zahlen werden zudem um geografische Schwankungen korrigiert.

[mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen