Dell und NetSuite kooperieren für Cloud-ERP

E-GovernmentEnterpriseERP-SuitesManagementMobileRegulierungSoftware

Dell erhöht mit der Kooperation mit NetSuite die Chancen, größere Kunden zu gewinnen. Doch auch NetSuite kann von der Vereinbarung profitieren.

Michale Dell auf der Dell World. Quelle: H. Weiß
Michale Dell auf der Dell World. Quelle: H. Weiß

Dell und der Cloud-ERP-Spezialist NetSuite weiten ihre Kooperation aus. Dell wird zu einem weltweiten Reseller und zu einem Systemitegrator von NetSuites ERP-Cloud-Lösung. Dell wird gegenüber Kunden als Hauptvertragspartner auftreten. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen ein vollständiges Ende-zu-Ende-Angebot liefern, das von der Beratung über die Implementierung bis hin zum Betrieb der Software reicht, so Dell in einer Mitteilung. Allerdings werde Dell kein Hosting für NetSuite-Lösungen anbieten.

Beide Unternehmen können aus der Kooperation Vorteile ziehen. NetSuite gewinnt durch die starken und vor allem weltweit aufgestellte Vertriebs und Service-Orgnisationen Dells. Zudem ist Dell in den Branchen Healthcare, Finanzindustrie, E-Commerce und herstellendes Gewerbe traditionell stark. Und Dell wiederum kann durch die NetSuite-Expertise bei Business-Prozessen profitieren.

Zudem kann Dell, das traditionell eher bei mittelständischen Unternehmen vertreten ist, auf diese Weise auch an größere Kunden herankommen. Denn NetSuite adressiert mit NetSuite OneWorld so genannte Two-Tier-Kunden. Also Anwender, die in der Unternehmenszentrale ein On-Premises-ERP-System, etwa von SAP, unterhalten und Filialen und Niederlassungen mit einem schlankeren Cloud-ERP abdecken.

Bereits vor einigen Wochen hatten Dell und NetSuite eine Kooperation unterzeichnet. Dieser Vertrag hatte jedoch die Cloud-Integrationstechnolgie Boomi von Dell zum Gegenstand. Darüber können Anwender mit Hilfe von Boomi AtomSphere, einem SuiteApp-Angebot und einer umfangreichen Bibliothek von vorgefertigten Verbindungen für NetSuite-to-SaaS und NetSuite-to-On-Premise komplexe Geschäftsprozesse abbilden.

Nach dem Rückzug von der Börse setzt Dell nun die Umstrukturierung des Unternehmens hin zu einem Software- und Service-Anbieter weiter fort. Auch die Kooperation mit NetSuite ist Teil dieser Strategie.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen