SAP-Beratung: Mentoren für SAP-Trainees

JobsManagement

Ein neues Karriereprogramm soll den Nachwuchs bei SAP-Beratern sicherstellen. Die Heidelberger Unternehmensberatung cbs stellt Universitäts-Abgängern in einemen neuen Programm einen persönlichen Trainer an die Seite.

Die Heidelberger Unternehmensberatung cbs setzt mit myTrainee ein neues Ausbildungsprogramm für SAP-Berater auf. Dabei bilden Mentoren und persönliche Trainer Masterabsolventen schwerpunktmäßig der Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften oder der Naturwissenschaften für die SAP-Beratung aus. Die Ausbildung wird dabei genau auf die Trainees zugeschnitten.

Das Programm ist auf drei Monate angelegt. Im Vordergrund stehe vor allem die persönliche Beraterbeziehung, heißt es von cbs. Jedem Trainee steht dabei ein erfahrener Senior Consultant zur Seite.

Diese Stationen durchlaufen die Einsteiger in die SAP-Beratung bei dem Heidelberger Unternehmen cbs. Quelle: cbs
Diese Stationen durchlaufen die Einsteiger in die SAP-Beratung bei dem Heidelberger Unternehmen cbs. Quelle: cbs

Der Mentor und Personal Trainer plant und begleitet die Entwicklung seines Schützlings in persönlicher, methodischer und fachlicher Hinsicht über die gesamte Maßnahme hinweg. Die Betreuung reicht auch bis zu den ersten Kundeneinsätzen als SAP-Unternehmens- oder SAP-Technologieberater. Zudem bekommen alle Trainees mit Einstieg in das Programm einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Neben der 1:1-Mentorenbetreuung und einem individuell zugeschnittenen Ausbildungsplan, der sich an den Vorkenntnissen und der gewählten Vertiefungsrichtung orientiert, sind Team- und Praxisarbeit wichtige Bestandteile.

Die Teilnehmer werden von Anfang an in die cbs Community integriert und in die operative Beratungsarbeit eingebunden. Sie bekommen gleich von Anfang an konkrete Projektaufgaben und werden in Kundenkontexte eingebunden. Ab dem zweiten Quartal 2014 können die Trainees jeweils zu Monatsbeginn in dieses SAP-Ausbildungsprogramm einsteigen. Das neue Programm ist eine Ergänzung zu dem bereits bestehenden Ausbildungsprogramm des Heidelberger Unternehmens, das jeweils im Herbst startet und bei dem jeder Absolvent feste Ausbildungsblöcke durchläuft.

“Wir fördern und fordern unsere Trainees. Unterstützt wird dies auch durch eine planvoll begleitete Einstiegsphase in erste Beratungsprojekte”, erläutert Harald Sulovsky, Geschäftsführer der cbs. “Unter der Anleitung des persönlichen Mentors führen die Trainees dort eigenständig konkrete Arbeitspakete innerhalb des Kundenprojekts durch.”

Dank einer Nachhaltigen Ausbildungsstrategie haben derzeit rund 60 Prozent der Projekt Manger, Senior Consultants, Solution Archtecs und der Führungskfräfte eine Beraterausbildung bei cbs (Corporate Business Soltions) durchlaufen. cbs ist ein Unternehmen der Materna-Gruppe und bedient mittelständische und große Unternehmen in sämtlichen Fragen rund um SAP.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen