Microsoft Desktop Optimization Pack 2014 ab sofort verfügbar

CloudEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerVirtualisierung

Microsoft hat das Desktop Optimization Pack 2014 zum Download bereitgestellt. Die Virtualisierungs- und Administrationswerkzeuge sind für Volumenlizenz-Kunden mit Software Assurance ab sofort verfügbar. Im Dezember erschien die letzte Aktualisierung und brachte Unterstützung für Windows 8.1.

Für Microsoft-Kunden mit Software Assurance steht Version 2014 des Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) bereit. Es beinhaltet aktualisierte Sicherheitswerkzeuge sowie für Virtualisierung und Verwaltung. Microsoft bietet es im Volume Licensing Service Center (VLSC) zum Download an.

Desktop Optimization Pack 2014 (Bild: Microsoft)Für Firmen bringt Microsoft Desktop Optimization Pack 2014 mit Microsoft Bitlocker Administration and Monitoring (MBAM) 2.5 neue Funktionen im Bereich Compliance. Diese erleichtern die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Regelungen. Allerdings liegt der Schwerpunkt auf den USA. Das Programm unterstützt nun den dort gültigen Federal Information Processing Standard (FIPS) 140-2. Dafür verwendet MBAM 2.5 das FIPS entsprechende Recovery-Key-Passwort von Windows 8.1 oder auch den Data Recovery Agent (DRA) von Windows 7 und 8.

Microsoft hat zudem ein Update für das Microsoft Application Virtualization (5.0) Service Pack 2 in MDOP hinzugefügt. Es wird auch als Hotfix Package 4 bezeichnet. Der Fix verbessert die Veröffentlichung und Aktualisierungen von Anwendungen. Zudem optimiert es die Anwendung  App-V. Microsoft zufolge soll sie Tests und Rollouts neuer Versionen virtueller Apps erleichtern.

Im Paket sind auch die anderen gewohnten MDOP-Komponenten enthalten wie Advanced Policy Group Management (APGM), Diagnostics and Recovery Toolset (DaRT) sowie User Experience Virtualization (UE-V).

Microsoft veröffentlichte MDOP 2012 im November 2012. Ein knappes halbes Jahr später, im April 2013 erschien für Volumenlizenz-Kunden mit Software Assurance Version 2013. Microsoft stellte im Dezember 2013 dann das Update MDOP 2013 R2. Dieses enthielt die Unterstützung für Windows 8.1.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen