Markt für CRM-Software wächst um 13,7 Prozent

CRME-GovernmentManagementMarketingRegulierung

Im Jahr 2013 stiegen die Einnahmen mit CRM-Software weltweit um 13,7 Prozent auf 20,4 Milliarden Dollar an. Im Jahr zuvor lagen sie noch bei 18 Milliarden Dollar. Marktführer bleibt Salesforce.com mit einem Anteil von 16,1 Prozent vor SAP und Oracle.

Gartner hat neue Zahlen zum Markt für CRM-Software veröffentlicht. Demnach stiegen die Einnahmen 2013 weltweit um 13,7 Prozent auf 20,4 Milliarden Dollar an. Im Jahr davor nahmen die CRM-Anbieter 18 Milliarden Dollar ein. Salesforce.com verteidigt Platz eins vor SAP und Oracle.

gartner IT-Ausgaben 2014Zu den Wachstumstreibern gehören insbesondere die Endbenutzer-Investitionen in digitales Marketing und Initiativen für die Kundenerfahrung, erklärte Joanna Correia, Research Vice President bei Gartner. “CRM wird in den kommenden Jahren im Mittelpunkt der digitalen Initiativen stehen. Dies ist ein Technologie-Bereich, der gefördert wird, weil das digitale Geschäft für Unternehmen entscheidend ist, um wettbewerbsfähig zu bleiben”, so Correia weiter.

41 Prozent der gesamten Einnahmen durch CRM-Software im Jahr 2013 stammten den Marktforschern zufolge  aus der großen Nachfrage von Software-as-a-Service (SaaS). Diese begründet Gartner damit, dass Unternehmen jeder Größe nach einer einfach zu installierende Lösung suchen, anstatt Legacy-Systeme zu ersetzen.

Den Zahlen von Gartner zufolge erzielen die fünf größten CRM-Anbieter rund 50 Prozent der weltweiten Einnahmen. Marktführer bleibt Salesforce.com mit einem Anteil von 16,1 Prozent. Das Unternehmen erzielte Einnahmen von 3,29 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Wachstum von 30,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit Einnahmen von 2,62 Milliarden Dollar (plus 12,7) und einem Marktanteil von 12,8 Prozent belegt SAP den zweiten Platz. Oracle folgt auf dem dritten Rang und erzielte 2,09 Milliarden Dollar (plus 4 Prozent). Der Anteil am Markt für CRM-Software beläuft sich auf 10,2 Prozent. Microsoft schafft es mit einem Anteil von 6,8 Prozent auf Rang vier und nahm 1,39 Milliarden Dollar ein (plus 22,8 Prozent). Einen Anstieg der Einnahmen um 22 Prozent verzeichnete IBM und beschließt die Top 5 mit einem Marktanteil von 3,9 Prozent und Einnahmen von 792 Millionen Dollar.

Weltweite CRM-Einnahmen 2013 (in Milliarden Dollar)

Unternehmen Einnahmen 2013 Marktanteil 2013 Einnahmen 2012 Wachstum
salesforce.com 3,29 16,1 % 2,52 30,3 %
SAP 2,62 12,8 % 2,32 12,7 %
Oracle 2,09 10,2 % 2,01 4,0 %
Microsoft 1,39 6,8 % 1,13 22,8 %
IBM 0,792 3,9 % 0,649 22,0 %
andere 10,2 50,2 % 9,35 9,9 %
Gesamt 20,4 100 % 18,0 13,7 %

Tipp: Wie gut kennen Sie Hightech-Firmen, die an der Börse notiert sind? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen