Fritz & Macziol bietet Mobile Suite auf Basis von SAP Cloud for Customer an

CRMEnterpriseMarketingProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Die Neo Mobile Suite von Fritz & Macziol verwendet nun SAP Cloud for Customer als Basis. Dadurch soll die Einführung von CRM-Lösungen schneller und einfacher möglich sein. Eine Basisinstallation des CRM-Systems sei nicht mehr notwendig. Der Betrieb erfolgt über das SAP-Rechenzentrum in St. Leon-Rot.

Fritz & Macziol verwendet für die eigene CRM-Lösung Neo Mobile Suite nun SAP Cloud for Customer als Basis. Dadurch könne ein CRM-System schneller und einfacher eingeführt werden. Das Unternehmen bietet mit Neo Solutions ganzheitliche CRM-Lösungspakete an. Neben entsprechenden Branchentemplates gehören auch Beratung sowie Unterstützung bei Anpassungen oder die Optimierung der Ablauforganisation zum Service-Angebot.

Logo Fritz & MacziolWie Jens Beier, Bereichsleiter Neo Solutions bei Fritz & Macziol, erklärt, lägen die Projektlaufzeiten mit Neo Mobile Suite zwischen vier und acht Wochen. Die Suite umfasst neben der eigenen Lösung unter anderem SAP CRM und SAP MRS.

Aufgrund der SAP Cloud for Customers sei keine Basisinstallation des CRM-Systems mehr notwendig, so das Unternehmen. Aus diesem Grund entfallen auch die Aufwände für IT-Infrastruktur oder Releasewechsel. Den Betrieb übernimmt das SAP Rechenzentrum in St. Leon-Rot.

In der Cloud-for-Customers-Suite ist zudem SAP Cloud for Sales und auch SAP Cloud for Social Engagement enthalten. Letzteres ermöglicht eine Social-Media-Integration. Mitarbeiter, Kunden und Partner können über SAP Jam auf wichtige Informationen und Prozesse zugreifen.

Fritz & Macziol gehört zu den ersten SAP-Partnern, die als Value Added Reseller (VAR) eigene Lösungen auf Basis der SAP Cloud for Customer Software anbieten. Mit Neo erhalten Unternehmen Beratung und IT-Lösungen für die Optimierung der in SAP abgebildeten Prozesse in den Bereichen Kundenservice, Instandhaltung und Vertrieb. Im Vordergrund stehen dabei mobile Lösungen zur integrierten Erfassung vor Ort, Lösungen für die Einsatzplanung sowie SAP CRM.

Ende Mai hat SAP das CRM-Portfolio mit neuen Branchenversionen der SAP-Cloud-for-Customer-Lösungen erweitert. Sie sind für Versicherungen, die Versorgungswirtschaft und den Einzelhandel konzipiert. Die cloudbasierten Lösungen für Marketing, Vertrieb und Kundenservice bauen auf der SAP HANA Cloud Platform auf. Darüber hinaus stellt der Konzern ein cloudbasiertes Marketing-Performance-Dashboard vor

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen