Good Technology stellt Good Work vor

E-GovernmentManagementRegulierung

Mit einer einzigen App lassen sich dank der neuen Cloud-basierten mobilen Verwaltung E-Mail, Messaging , Kalender und Kontakte verwalten. Cloud Work soll zudem als zentrales Portal für den Zugriff auf Business-Tools dienen.

Quelle: Good TechnologyGood Work von dem Enterprise Mobiel Management-Spezialisten Good Technology ist ab sofort als Cloud-Version oder On Premises verfügbar.

Die Lösung baut auf der Good-Dynamics-Plattform und soll dank einer intuitiven Oberfläche Anwendern einen zentralen Anlaufpunkt für den Zugriff auf Business-Tools geben.

User können dank Good Work mit nur einer einzigen App E-Mail und Messaging nutzen, Kontakte verwalten und Kalendereinträge erstellen. Außerdem erhalten sie darüber Zugang zu geschäftsrelevanten Anwendungen und Dokumenten.

Alle Geschäftsdaten sollen dabei geräteübergreifend geschützt bleiben. Administratoren können beispielsweise verhindern, dass Angestellte Dateien in unsicheren Apps öffnen, Geschäftsdaten in Cloud-Diensten speichern oder geschäftliche Inhalte in persönliche E-Mails oder Consumer-Apps kopieren.

“Während die Verbreitung von BYOD weiter stark zunimmt, suchen Unternehmen aller Größen nach einfacheren, besser verwaltbaren, günstigeren und sichereren Lösungen, um die komplexe Handhabung hunderter, wenn nicht tausender, Gerätetypen und Betriebssysteme zu vereinfachen”, sagte Chisty Wyatt, Chairman und CEO von Good Technology. Good Work soll dies als intuitive Cloud-Lösung ermöglichen und richtet sich sowohl an große als auch mittelständische Firmen.

Parallel mit Good Work hat Good Technology auch die Good Secure Mobile Productivity Suite angekündigt. Die Cloud-basierte mobile All-in-One-Lösung bietet Dokumentenverwaltung. Über Good for Salesforce1 integriert die Lösung auch eine Kundenverwaltung (CRM). Die Lösung umfasst neben Good Work auch Polaris Office, Branchfire iAnnotate, Good Share für SharePoint zum Dateizugriff und Good Connect für Instant Messaging.

Geschäftskunden erhalten damit sicheren Zugriff auf E-Mail-Anhänge, via Messenger verschickte Links und in SharePoint oder anderen Diensten gespeicherte Dokumente. Außerdem können sie mobil Microsoft-Office-Dokumente und Anmerkungen in PDF-Dateien bearbeiten, geschäftsrelevante Dokumente digital abzeichnen und sicher auf Kundendaten und Berichte aus der Salesforce1-Cloud zugreifen.

Zum Start gibt es die Good Secure Mobile Productivity Suite für Neukunden bis Jahresende zum Aktionspreis von 10 Dollar pro Nutzer und Monat. Das entspricht einem Rabatt von 20 Prozent auf den Listenpreis.

Mehr Informationen zum Thema bietet das ZDNet-Special Enterprise Mobility Management: Mobile Endgeräte und Apps verwalten.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.com]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen