Toughpad FZ-B2: Panasonic stellt robustes Android-Tablet vor

EnterpriseMobileMobile OSTablet

Das Toughpad FZ-B2 ist vor Staub und Wasser geschützt. Panasonic zufolge übersteht das robuste Tablet außerdem Stürze aus bis zu 1,50 Metern. Der 7-Zoll-Bildschirm löst mit 1280 mal 800 Bildpunkten auf. Ab Dezember ist das Outdoor-Tablet für einen Preis von 950 Euro erhältlich.

Panasonic hat das Toughpad FZ-B2 präsentiert. Das Tablet ist speziell für raue Arbeitsumgebungen entwickelt. Das 7 Zoll große Gerät mit Android ergänzt die Windows-Modelle FZ-M1 und FZ-M1 Value. In Deutschland ist das Tablet ab Dezember für einen Preis von etwa 950 Euro erhältlich.

Panasonic Toughpad FZ-B2 (Bild: Panasonic)Dem Hersteller zufolge übersteht das Toughpad FZ-B2 Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,5 Metern. Außerdem ist es nach IP65 zertifiziert und somit gegen Staub und Wasser geschützt. Es kann bei Temperaturen von minus 10 bis plus 50 Grad eingesetzt werden. Der Akku ermöglicht eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden beim Surfen über WLAN. Eine optionale Hot-Swap-Funktion ermöglicht das Austauschen des Akkus im laufenden Betrieb.

Das 7 Zoll große LCD-Display bietet eine Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Geschützt wird es durch verstärktes Glas. Zudem verfügt es über eine Anti-Reflexionsbeschichtung und eine maximale Helligkeit von 500 Candela pro Quadratmeter. Darüber hinaus verspricht Panasonic eine hohe Blickwinkelstabilität beim Toughpad FZ-B2. Auch bei direktem Sonnenlicht sollen Inhalte auf dem Gerät gut ablesbar sein.

Im Inneren des Full-Ruggedized-Tablet arbeitet eine Quad-Core-Prozessor von Intel (Celeron N2930) mit einer Taktrate von 1,83 GHz (2,16 GHz im Burst-Modus). Mit an Bord sind 2 GByte Arbeitsspeicher. Intern stehen 32 GByte Speicher zur Verfügung. Dieser kann mit einer MicroSD-Karte erweitert werden.

Auf der Rückseite des Toughpad FZ-B2 befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera. Die Frontseite ist mit einer 2-Megapixel-Webcam ausgestattet. An Konnektivität bietet das Tablet WLAN 802.11 a/c sowie Bluetooth 4.0. Optional ist ein UMTS-Modul erhältlich. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz.

Das Tablet misst 20,3 mal 13,2 mal 1,8 Zentimeter und hat ein Gewicht von rund 540 Gramm. Es kann auf Wunsch mit einem 2D-Barcode-Scanner, einem Lesegerät für Smartcards oder auch einem Anschluss für Fahrzeug-Außenantennen ausgestattet werden. Standardmäßig bietet das Toughpad FZ-B2 je einen USB-3.0-, Headset- und Port-Replikator-Anschluss.

Das Zubehör für Windows-Modelle wie etwa dem FZ-G1 ist auch zum gleich großen Android-Toughpad kompatibel. Dazu zählen Lite-Basisstation, Fahrzeughalterungen, Trageschlaufen und -taschen, Multi-Akku-Ladegerät sowie zusätzliche Akkus und Eingabestift.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen