Oracles neues Fitness-Programm für die Personalabteilung

Enterprise

Mit einer Erweiterung der Human Captial Management Lösung liefert Oracle einen Fitness-Tracker. Das Ziel der Anwendung: Menschen sollen mehr Sport machen und sich wohler fühlen.

‘Employee Wellness’ nennt sich eine neue App von Oracle. Damit können Personalabteilungen darüber wachen, wie sportlich die Mitarbeiter sind und gleichzeitig zu mehr sportlichen Aktivitäten anspornen. Employee Wellness ist ein Fusion-Modul für die Human Capital Management Suite (Fusion HCM) von Oracle und derzeit laufen die ersten Usability-Tests der App, wie es in einem Blog dazu heißt. Die neue Funktion kommt das Fusion Application Release 10 auf den Markt.

Von Oracle heißt es dazu: “Es ermöglicht Angestellten, sich Wellness-Ziele zu setzen und auch Feedback über den Verlauf abzugeben. Die Anwendung liefert Angestellten auch Vorschläge zu Verhaltensweisen, die ihr Wohlbefinden steigern können und sie zeigt auch Verbindungen zwischen ihrem Wohlbefinden und ihrem Arbeitsleben auf.”

Empolyee Wellness: Oracle erweitert mit dem Fusion Application Release 10 die HCM-Lösung mit einem Fitness-Tracker für Angestellte. Quelle: Oracle
Empolyee Wellness: Oracle erweitert mit dem Fusion Application Release 10 die HCM-Lösung mit einem Fitness-Tracker für Angestellte. Quelle: Oracle

Zudem können ‘Wellness-Beauftragte’ in Unternehmen auch Spiele und Wettbewerbe damit aufsetzen, um die Teilnahme bei Wellnessprogrammen zu steigern. Somit könnten Unternehmen mehr Verantwortung gegenüber der Gesundheit ihrer Mitarbeiter übernehmen.

Sämtliche Anwender der HCM-Lösung von Oracle sind von Oracle eingeladen, an einer Usability-Studie teilzunehmen. Im Rahmen dieser Studie soll getestet werden, in wie weit sich die App in den Alltag eines Benefit-Managers einfügen lässt. Interessierte können am Oracle-Campus in Pleasanton oder auch Remote teilnehmen.

So zeigt die App beispielsweise an, wie viele Schritte man an einem Tag schon gelaufen ist, und wie viel Kalorien man dabei verbraucht hat. Die App zeigt dann auch auf, wenn man ein selbstgesetztes oder vom Arbeitgeber vorgegebenes Ziel nicht erreicht hat.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen