IBM gibt Beta-Version von Watson Analytics frei

EnterpriseSoftware

Vereinfachte Abfragen und Visualisierungen bietet IBM mit dem kostenlosen Cloud-basierten Watson Analytics an. Dabei automatisiere die Software zahlreiche Zwischenschritte.

Watson Analytics (Bild: IBM)IBM gibt eine neue Beta-Version der Analysesoftware Watson Analytics bekannt. Nutzer können über ihren Desktop auf die Cloud-basierte Lösung zugreifen. Mit Watson Analytics lassen sich Datensätze über Abfragen in Normalsprache analysieren.

Das erleichtert die Analyse von Datensätzen, da Watson Analytics dabei zahlreiche Zwischenschritte automatisiert und dabei auch natürliche Sprache in maschinenlesbare Befehle umwandelt. Darüber hinaus bietet Watson Analytics neben grafischen Analysetools auch Vorhersage-Funktionen.

Zuvor nötige Schritte wie etwa die Aufbereitung der Daten, die Visualisierung von Ergebnissen oder das Erstellen von Prognosen werden von Watson größtenteils automatisiert. Gleiches gilt für das Erstellen von Reports und Dashboards sowie weiteren Visualisierungen. Anwender, so verspricht IBM, müssen lediglich das Problem identifizieren.

Eine Frage könnte zum Beispiel lauten: “Was sind die Schlüsselfaktoren für meine Produktverkäufe?”. Watson übersetzt diese Frage in entsprechende Formeln und identifiziert und analysiert die richtigen Datensätze. Als Antwort liefert Watson Analytics nicht nur Dashboards und Tortendiagramme, sondern formuliert auch die Antworten wieder in normaler menschlicher Sprache.

Mit dieser Lösung richtet sich IBM vor allem an nicht-technische Abteilungen, die häufig mit der Auswertung von Daten zu tun haben, wie Marketing, Finanzen oder Vertrieb.

Waston Analytics kann kostenlos auf verschiedenen Endgeräten genutzt werden. Daneben bietet IBM auch kostenpflichtige Premiumfunktionen.

IBM öffnet nun auch die User-Group Watson Analytics Community, die zusammen mit der Freigabe der Beta-Version nun ebenfalls für Interessierte offen steht.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen