EliteBook Folio 1020: HP stellt lüfterloses Business-Notebook vor

CloudEnterpriseMobileNotebookServer

Ausgestattet ist das EliteBook Folio 1020 wahlweise mit einem Full-HD- oder Quad-HD-Bildschirm mit oder ohne Touch-Funktionalität. Das Notebook mit Magnesiumgehäuse bietet eine Akkulauzeit von bis zu neun Stunden. Im Februar 2015 soll es auf den Markt kommen.

HP bringt im nächsten Jahr das Business-Notebook EliteBook Folio 1020 auf den Markt. Es verfügt unter anderem über ein 12,5-Zoll-Display und einen stromsparenden Core-M-Prozessor von Intel. Durch diesen kommt das Gerät ohne Lüfter aus und kann nahezu geräuschlos arbeiten.

EliteBook Folio 1020 (Bild: HP)
Das EliteBook Folio 1020 kommt im Februar 2015 in den Handel (Bild: HP).

Käufer können sich zwischen zwei CPUs entscheiden. Der US-Produktseite zufolge stehen ein Core M-5Y51 mit 1,1 GHz Taktrate (maximal 2,6 GHz im Turbomodus und ein Core M-5Y71 mit 1,2 GHz (bis zu 2,9 GHz im Turbomodus) zur Auswahl. 8 GByte Arbeitsspeicher unterstützen den Prozessor. Für Daten steht dem Nutzer eine SSD mit 128 bis 256 GByte zur Verfügung.

Auch beim Display haben Kunden unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten. Zum einen bietet HP das EliteBook Folio 1020 mit einem Full-HD-Bildschirm mit 1920 mal 1080 Pixel, zum anderen mit einem Quad-HD-Display mit 2560 mal 1440 Bildpunkten an. Auf Wunsch installiert HP Windows 8.1 Pro, Windows 7 Professional, Ubuntu oder FreeDOS als Betriebssystem.

Bis zu neun Stunden soll dem Hersteller zufolge die Akkulaufzeit betragen. Darüber hinaus verfügt das Business-Notebook über eine HD-Webcam (720p), nach vorne gerichtete Stereolautsprecher mit DTS-Studio-Sound und einen seitlichen Docking-Port.

Fingerabdrucksensor und nach US-Militärnorm zertifiziert

Das Gerät ist zudem mit Sicherheitsfeatures wie ein TP-Modul und ein Fingerabdrucksensor ausgestattet. Intels vPro-Technik sowie optionale Managementfunktionen (Fernlöschung mittels LANDesk, HP Client Management Solutions) sollen das Deployment und die Verwaltung erleichtern.

Das EliteBook Folio 1020 ist nach der US-Militärnorm MIL-STD-810G zertifiziert. Somit ist das Gerät vor Stürzen aus einer nicht näher genannten Höhe sowie sehr hohe oder sehr niedrige Umgebungs- und Betriebstemperaturen geschützt. Das Gehäuse hat HP dafür aus einer Magnesium-Lithium-Legierung gefertigt.

Das Notebook misst 31 mal 21 mal 1,57 Zentimeter und wiegt 1,2 Kilogramm. Außer der Standardversion wird es auch eine Sonderedition mit einem Chassis aus Magnesium und Kohlefaser geben, die lediglich 1 Kilogramm auf die Waage bringt. Sie soll ausschließlich mit einem matten QHD-Display ohne Touch-Funktionalität erhältlich sein.

Die Auslieferung des EliteBook Folio 1020 plant HP voraussichtlich für Februar 2015. Die Sonderedition EliteBook Folio 1020 SE erscheint einen Monat später. HP gewährt auf die Geräte drei Jahre Herstellergarantie, inklusive Abhol- und Lieferservice. Auf Wunsch kann sie gegen Gebühr auf bis zu sechs Jahre erweitert werden. Preise für die unterschiedlichen Konfigurationen will HP erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Was wissen Sie eigentlich über Hewlett-Packard? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen