SAP Rapid Deployment Solutions für den Einzelhandel

Management

SAP hat eine neue Rapid Deployment Solution geschnürt. Die Händlerlösung lässt sich in der Cloud und auch On-Premises installieren.

 

Einzelhandel (Bild: Shutterstock)
Mit der Einzelhandelslösung ‘SAP HANA Customer Activity Repository Rapid-Deployment Solution’ will SAP eine einheitliche Sicht auf Kundendaten – über den Einkauf im Supermarkt bis hin zum Online-Shopping – über alle Vertriebskanäle hinweg ermöglichen. (Bild: Shutterstock)

SAP stellt neue Rapid Deployment Soltuions (RDS) für den Einzelhandel vor. Mit der vorkonfigurierten Version der SAP HANA Customer Activity Repository Rapid Deployment Solution, können Händler schnell auf die Multichannel-Anwendung für die Vorgangsdatenverwaltung in der Cloud migrieren.

Die Lösung bietet Einzelhändlern zentralen Zugriff auf Kunden- und Bestandsdaten die bislang auf verschiedene unabhängige Anwendungen verteilt waren.

Das SAP Customer Activity Repository basiert auf In-Memory-Technologie und kann damit die Berechnung der Kundennachfrage auf allen Kanälen durchführen. Händlern bekommen damit Echtzeitinformationen und Analysedaten zur Verfügung gestellt.

Zudem lassen sich damit auch Daten wie Piont of sales (POS)-Daten integrieren und an andere Systeme weiterleiten. Der vordefinierte Service für die Implementierung der POS-Datenübertragung und -prüfung stellt Best Practices für die Integration in POS-Systeme von Drittanbietern bereit. Dafür hat SAP die Erfahrungen verschiedener Implementierungsprojekte für die Anwendung SAP POS Data Management in die Lösung einfließen lassen.

Mit Hilfe von vorkonfigurierten Analysen kann dann die SAP HANA Customer Activity Repository Rapid Deployment Solution in Echtzeit Aufschluss über unternehmensweite Kennzahlen wie Umsätze, Bestand und Effektivität der einzelnen Verkaufskanäle liefern.

Damit liefert die Lösung wertvolle Erkenntnisse, die Einzelhändler für Entscheidungen im Hinblick auf das Sortiment, Werbeaktionen und die Preisgestaltung nutzen können. So können sie eine optimale Warenverfügbarkeit sicherstellen und profitieren von einer umfassenden Sicht auf Kundendaten. Damit können Händler auch über verschiedene Kanäle hinweg Kunden einheitlich ansprechen.

Mit den Rapid Deployment Solutions versucht SAP die Bereitstellung von hauseigenen-Lösungen in Cloud-, On-Premise- oder hybriden Landschaften vorhersagbar und zu einem planbaren Budget zu ermöglichen. Mit vorkonfigurierten und vorgefertigten Lösungen sollen Anwender damit schneller neue Technologien und Geschäftsfunktionen einführen können.

Für das SAP Customer Activity Repository stellt SAP auch eine cloudbasierte Testversion zur Verfügung.

“Durch die Bereitstellung von Inhalten auf Basis von Best Practices und bewährten Implementierungsverfahren, mit denen sich Risiken mindern lassen, ermöglichen wir Einzelhändlern mit der SAP HANA Customer Activity Repository Rapid Deployment Solution eine schnellere und einfachere Umsetzung ihrer IT- und Unternehmensziele”, erläutert Elvira Wallis, Senior Vice President des Bereichs Solution and Knowledge Packaging bei SAP. “Die vernetzten Kunden von heute definieren das Einkaufserlebnis über Onlinekanäle, mobile Technologien und soziale Netzwerke neu. SAP kann den Unternehmen eine Plattform für die Analyse von Kundendaten bereitstellen, die sich ohne größere Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs schnell und einfach implementieren lässt und die Innovation fördert.”

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen