BlackBerrys können jetzt einfacher auf Android-Apps zugreifen

MobileMobile OS

Die Aktualisierung auf 10.3.1 bringt den Amazon App Shop mit sich. Die neue Version steht kostenlos für alle BlackBerry-10-Geräte zur Verfügung und ist 1,5 GByte groß. Neben einen digitalen Assistenten enthält es Funktionsverbesserungen für Hub, Kalender, Kamera und Multimedia.

BlackBerrys Update auf Version 10.3.1 erleichtern Nutzern das Installieren von Android-Apps. Die Aktualisierung steht für alle BlackBerry-10-Geräte zur Verfügung. Der Download ist 1,5 GByte groß und enthält umfassende Verbesserungen. Eine der wichtigsten Funktionen ist der nun vorinstallierte Amazon App Shop.

Mit dem Marktplatz von Amazon können Nutzer auf Tausende Android-Apps zugreifen. Zudem bringt das Update den BlackBerry Assistant. Per Spracheingabe oder Textbefehl lassen sich E-Mails, Kontakte, Kalender und andere Funktionen verwalten. Der Assistent versteht zehn Befehle, mit denen man unter anderem die Beantwortung von E-Mails, die Planung von Meetings oder die Nutzung eines Routenplaners steuern kann.

Eine weitere neue Funktion ist Blend. Diese steht auf den Geräten Passport und Classic bereits zur Verfügung. Mit Blend können Nutzer Inhalte von einem BlackBerry-Smartphone auf Computer oder Tablets bringen. Die entsprechenden Geräte müssen dafür mit einer zusätzlichen Software ausgestattet sein. Sie liegt für Windows, OS X, Android und iOS vor.

BlackBerry Passport (Bild: CNET.com)
BlackBerry-10-Geräte, wie das Passport, erhalten ab sofort ein Update auf Version 10.3.1 mit einem vereinfachten Zugriff auf Android-Apps. (Bild: CNET.com)

Der überarbeitete BlackBerry Hub mit Sofortaktionen soll eine schnellere Navigation in der Inbox ermöglichen. Nachrichten müssen nicht mehr geöffnet werden, um sie zu markieren, zu löschen oder zu archivieren. Beim Verfassen einer E-Mail kann man jetzt die Unterhaltung in einen Anruf, eine SMS oder eine Einladung zu einem Meeting übertragen. Einladungen lassen sich annehmen oder ablehnen. Für Nachrichten über Blackberry Messenger (BBM) und SMS steht eine Schnellantwortfunktion parat.

Version 10.3.1 verbessert auch die Kamerafunktion von BlackBerry-Smartphones. Sie schlägt Nutzern nun automatisch einen bestimmten Aufnahmemodus vor. Mit der Option “Meeting Modus” bietet der Kalender die Möglichkeit, das Telefon lautlos zu stellen, solange die Besprechung andauert. Zudem steht eine neue Wochenplanungsansicht bereit. Das Update sorge zudem für eine verbesserte Akkulaufzeit. Durch das Anpassen des Stromsparprofils kann laut Hersteller die Betriebsdauer um bis zu 15 Prozent steigen.

[mit Material von Kai Schmerer, ZDNet.de]

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen