CeBIT: “digitale Reifeprüfung für den Mittelstand”

MarketingSoziale Netze

Auf einer Social Scout Tour können Unternehmen im Vorfeld der größten IT-Messe der Welt testen, wie fit das Unternehmen für die Anforderungen der Digitalisierung ist.

Das Beratungshaus Beck et al. Services, das vor allem Social Collaboration spezialisiert ist, präsentiert zur d!conomy-CeBIT eine Social Scout Tour. Damit können Unternehmen feststellen, in wie weit sie für die digitale Transformation fit sind. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen, wie sich mittelständische Unternehmen zu einer digitalen Organisation transformieren können.

Beck et al. setzt sich auf dem Marktplatz Cebit Social Business Arena in Halle 4 mit folgenden Fragen auseinander: Warum nutzen Unternehmen zwar vernetzte Technologien, nicht aber die Informationen dahinter? Warum peilen sie damit Veränderungen an, die sie in ihren Auswirkungen nicht gar nicht steuern oder beherrschen können? Eignen sich Social Business Projekte als Wegbereiter für eine digitale Transformation? Und unter welchen Voraussetzungen kann eine solche Transformation gelingen?

Im Vorfeld der Messe können darüber hinaus Unternehmen über den Social Readiness Check die digitale Reife messen. Auf Basis der jeweiligen Ergebnisse erhält dann jeder Anwender seine individuelle Tour über die Social Business Arena, um Antworten vieler Experten – von SAP, IBM, Salesforce oder Microsoft – aus erster Hand zu erhalten.

Als Diskussionsgrundlagen bietet das Beratungshaus Anwendungsbeispiele aus Unternehmen sowie die Ergebnisse aus dem Social Readiness Check.

(http://www.bea-services.de/social-und-machen/readiness-check)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen