Live-Blog zur Vorstellung der Apple Watch

InnovationWearable
apple live-blog (Grafik: Gizmodo.de)

Ab 18 Uhr deutscher Zeit beginnt die Veranstaltung in Kalifornien. Die Kollegen der silicon.de-Schwesterseite Gizmodo.de berichten in einem Live-Blog von der Keynote. Neben Einzelheiten zur Apple Watch könnte Apple auch neue Modelle von Macbook und Macboook Air sowie iOS 8.2 präsentieren.

Die Apple Watch hat CEO Tim Cook zum ersten Mal vor rund sechs Monaten präsentiert. Einzelheiten zur Smartwatch nannte er auf der damaligen Veranstaltung allerdings nicht. Heute Abend will Apple aber mehr Details enthüllen.

Auf einer Veranstaltung in Kalifornien ab 18 Uhr sollen mehr Spezifikationen sowie weitere Modelle gezeigt werden. Die Kollegen der silicon.de-Schwesterseite Gizmodo.de berichten in einem Live-Blog von der Keynote.

Höchstwahrscheinlich stellt Apple neben der Apple Watch auch die jüngste Version des Mobilbetriebssystems iOS 8.2 vor. Gerüchten zufolge zeigt der iPhone-Hersteller auch neue Modelle aus den Reihen Macbook und Macbook Air.

apple live-blog (Grafik: Gizmodo.de)
Die Kollegen der silicon.de-Schwestersite Gizmodo.de berichten im Live-Blog über die Vorstellung der Apple Watch (Grafik: Gizmodo.de)

Was bereits über die Apple Watch bekannt ist

Nutzer der Apple Watch benötigen mindestens ein iPhone 5, um die Smartwatch verwenden zu können. Die Akkuladung reicht Apple zufolge für einen Tag. Per Induktion soll sie sich drahtlos aufladen lassen. Welchen Standard Apple nutzt oder ob der Hersteller eine eigene Methode einsetzt, ist bislang nicht bekannt.

Bislang kommt die Apple Watch in drei unterschiedlichen Modellen. Für Einsteiger ist die Watch Sport vorgesehen. Sie ist mit einem Aluminiumgehäuse und einem Armband aus Kunststoff ausgestattet. Deutlich teurer ist die Variante mit Edelstahlgehäuse, Saphir-Glas und einer Auswahl an Armbänder. Die Watch Edition soll aus einer besonders widerstandsfähigen 18 Karat-Gold-Legierung bestehen. Jede Kollektion umfasst eine Reihe passender Armbänder aus unterschiedlichen Materialien mit verschiedenen Schließmechanismen.

Die Apple Watch lässt sich über einen Touchscreen und einer drehbaren Krone an der Seite bedienen. Zudem soll sie druckempfindlich sein. iPhone-Apps die über eine angepasste Anwendung verfügen, installiert die Apple Watch automatisch auf der Uhr. Fitnessfunktionen gehören wir bei fast allen Smartwatches auf dem Markt auch bei Apple zum Angebot.

 

Neugierig? Hier geht es zum Live-Blog 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen