Kostenlose Hadoop-Kurse

JobsManagement

Der Hadoop- und NoSQL-Spezialist MapR legt neue kostenlose Online-Kurse auf, die Kriterien für eine Zertifizierung erfüllen.

MapR Technologies, ein Big-Data-Spezialist, bietet seit einiger Zeit ein kostenloses Online-Schulungsangebot rund um die Apache-Technologie Hadoop. Das Angebot erfülle laut MapR die Kriterien für eine Hadoop-Zertifizierung. In kurzer Zeit sollen sich bereits mehr als 10.000 Interessierte für das Angebot angemeldet haben.

Die Expertise in den Anwenderunternehmen rund um Apache Hadoop ist in vielen Fällen noch überschaubar. Kein Wunder also, dass solche Möglichkeiten für die Weiterbildung genutzt werden, zumal für Experten in diesem Bereich derzeit auch hohe Gehälter bezahlt werden. Jetzt wird der Anbieter das Online-Angebot noch um Kurse Apache Drill und HBase erweitert.

So ist jetzt HBase Data Modeling and Architecture ab sofort verfügbar. In dem Kurs sollen Grundlagenüber Anwendungsszenarien und Konzepte von NoSQL-Technologien, Unterschiede zu relationalen Datenbanken sowie über die HBase-Architektur, Datenmodelle und grundlegende Funktionen erläutert werden.

Ab April dieses Jahres gibt es den Kurs Drill Essentials. Der richtet sich an Analysten und Programmierer die über Apache Drill standarisierten ANSI-SQL-Queries mit niedrigen Latenzzeiten mittels Hadoop File System, HBase und Hive verwenden. Ebenfalls behandelt wird die Arbeit mit strukturierten, schemafreien Datenformaten wie HBase, JSON und verschiedenen SQL-Beispielen.

Je nach Ausrichtung können Interessierte sich auf MapR für verschiedene Kurse registrieren. (Screenshot: silicon.de)
Je nach Ausrichtung können Interessierte sich auf MapR für verschiedene kostenlose Kurse registrieren. (Screenshot: silicon.de)

Ebenfalls ab April gibt es HBase Schema Design. Der Kurs richtet sich an Daten-Analysten, Datenbank-Administratoren und Entwickler und deckt die Themen Schema-Design, Leistungsoptimierung und das Speichern komplexer Datenstrukturen ab.

Über www.mapr.com/freetraining können sich Interessierte darüber hinaus für ‘Hadoop Essentials’, ‘Hadoop Operations: Cluster Administration’ und ‘Developing Hadoop Applications’ online registrieren. Der Anbieter will damit nicht nur Trainings anbieten, sondern auch die Kompetenzentwicklung im Bereich Hadoop fördern.

Die Hadoop-Technologie hat glänzende Zukunftsaussichten und soll laut 451 Research bis 2018 ein Marktvolumen von rund 2,7 Milliarden US-Dollar erreichen. Der größte Stolperstein dabei aber sei laut den Analysten Mangel an Kenntnissen in der Entwicklung und Konfiguration der Technologie.
“Hadoop-Implementierungen nehmen an Reichweite und Umfang zu”, so Matt Aslett, Research Director Data Platform and Analytics bei 451 Research. “Hadoop-Kenntnisse bleiben für Unternehmen sehr wertvoll und wir erwarten, dass die On-Demand Trainingsinitiative von MapR bei all denen auf großes Interesse stoßen wird, die ihre Kompetenzen im Bereich Datenmanagement und -analyse ausweiten möchten.”

 

Wie groß ist Ihr Wissen über Big Data? Machen Sie den Test mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen