Good sichert Microsoft CRM auf App-Level

CRMMarketing

Microsoft Dynamics CRM App kann nun auch im sicheren Container von Good Technology betrieben werden. IT-Abteilungen bekommen damit Sicherheitskontrolle auf Anwendungsebene.

Microsoft und der Enterprise Mobility Management (EMM)-Spezialist Good Technology geben eine neue Partnerschaft rund um Microsoft Dynamics CRM bekannt. Mit Microsoft Dynamics CRM for Good sind die sicheren Container der Good Dynamics Secure Mobility Plattform nun auch für Microsoft Dynamics CRM verfügbar. Damit können Verantwortliche für Sicherheit auf App-Level sorgen. Anwender können damit ihre mobilen CRM-Implementierungen beschleunigen und zugleich die Kundendaten besser schützen.

Microsoft_Dynamic_CRM_Good

Die neue gesicherte mobile Version von Microsoft Dynamics CRM bietet IT-Abteilungen Sicherheitskontrolle auf Anwendungsebene. So werden Kunden- und Finanzdaten innerhalb des Good-gesicherten App-Containers geschützt. Vertriebsmitarbeiter können das Dynamics CRM dadurch sowohl auf Unternehmensgeräten, wie auch auf ihren eigenen iPads nutzen. Die neue Lösung ist für Anwender von Microsoft Dynamics CRM und Good-Kunden im Good Marketplace und im Apple App-Store verfügbar.

Microsoft_Dynamic_CRM_Good_opportunities

Nachdem Kundendaten besonders sensibel sind und starker Regulierungen unterliegen, ist es für viele IT-Abteilungen nach wie vor schwierig, Mitarbeitern mobilen CRM-Zugriff anzubieten. Häufig müssen dafür strengere Sicherheitskontrollen auf Anwendungsebene eingeführt werden.

Good löst dieses Dilemma mit einem Container, der die Daten schützt, die auf dem Gerät gespeichert sind, übertragen werden oder die in Multi-User-Prozessen bearbeitet werden. Bei der Nutzung von Dynamics CRM for Good werden E-Mail-Links direkt mit Good Work verknüpft.

Das ermöglicht ein sicheres Senden und Empfangen von E-Mails. Kundendaten bleiben dadurch stets unter der IT-Kontrolle und können nicht in private Mail-Anwendungen gelangen. Entsprechend öffnen sich auch Weblinks direkt im sicheren Good Access-Browser, der neben einer sicheren Verbindung auch die Sicherung der Browserdaten gewährleistet. Eine Good-gesicherte ISV-App oder maßgeschneiderte App verschlüsselt dann auch die Daten, die durch das Dynamics-CRM geteilt werden.

Ebenfalls in der Lösung enthalten ist eine zentrale Richtlinien-Verwaltung. Dazu gehören die automatische Datenlöschung auf dem Gerät und eine Passwortverwaltung. ISV-Partner bieten auf der Good Dynamics Plattform bereits über 1600 Drittanbieter-Apps an.

“Um die Produktivität zu erhöhen, gehen Unternehmen den nächsten Schritt, der auf Mobile Device Management folgt. CRM-Apps sind daher bei Sales-Organisationen sehr gefragt”, sagt John Jackson, Program Vice President for Mobility Research bei IDC. “Kundendaten sind oft stark reguliert und in jedem Fall sensibel. Für die IT ist es zentral, dass sie die erforderliche Sicherheit gewährleisten kann, um Daten auf dem Gerät zu sichern, damit sie nicht auf persönliche Accounts oder in die Cloud verschoben werden können”, so Jackson weiter.

Für neue Good Dynamics-Accounts können die benötigen Server über das Good Developer Network heruntergeladen oder kostenfrei in der Cloud getestet werden.

 

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen