Hortonworks übernimmt SequenceIQ

EnterpriseÜbernahme

Das ungarische Unternehmen ist spezialisiert auf Deployment und Automatisierung. Hortonworks könnte mit dem Zukauf auch das europäische Geschäft stärken. Noch im zweiten Quartal 2015 soll die Transaktion abgeschlossen werden.

Hortonworks hat die Übernahme von SequenceIQ angekündigt. Das Unternehmen will die den Kauf des Anbieters von Deployment-Tools für Hadoop noch im zweiten Quartal 2015 abschließen. Wie viel Hortonworks für das Unternehmen bezahlt, ist nicht bekannt.

SequenceIQ hat sich erst im Februar 2014 in Ungarn gegründet. Es hat unter anderem Hadoop-as-a-Service-API Cloudbreak und das Scheduler-Projekt Periscope entwickelt. Mit den Produkten ermöglicht es Unternehmen, sichere und erweiterbare HDP-Cluster durchgängig über den gesamten Analyse-Anwendungs-Lebenszyklus bereitzustellen.

Cloudbreak soll nach der Bereitstellung in einem Servlet-Container helfen, ein Hadoop-Cluster in der Cloud eines ausgewählten Providers einzurichten. Dafür setzt die API die Anwendungsschnittstellen unterschiedlicher Cloud-Anbieter, das Hadoop-Management-Werkzeug Apache Ambari, HashiCorps Tool zur Service Discovery Consul, Docker-Containern und das Clustering-System Swarm des Container-Projekts ein.

hadoop-elephant_640x480Die von SequenceIQ entwickelte Technik will Hortonworks in die Hortonworks Data Platform integrieren. Das langfristige Ziel ist es, sie in die Apache Software Foundation einzugliedern.

“Das SequenceIQ-Team hat Schlüsselwerkzeuge entwickelt, die es Unternehmen erlaubt, die Einführung von Hadoop-Clustern auf jeder Cloud-Infrastruktur-Plattform pber den gesamten Lebenszyklus – vom Proof-of-Concept über Entwicklung, Test und Produktion zu automatisieren”, erklärte Rob Bearden CEO von Hortonworks. “Diese Akquisition komplimentiert unsere Strategie, unseren Geschäftskunden eine breite Auswahl von Verbrauchsoptionen für Hortonworks Data Platform anzubieten, vom On-Premise-Deployment bis zur Cloud-Architektur.”

Hortonworks übernimmt XA Secure

Im Mai vergangenen Jahres hatte Hortonworks bereits den Hadoop-Sicherheitsanbieter XA Secure übernommen. Die Lösung des Anbieters will das Unternehmen jedoch nicht kommerzialisieren, sondern als Open Source verfügbar machen. Daher wird die Sicherheitslösung als Projekt an die Apache Foundation übergeben.

Die Lösung von XA Secure soll sich an die Funktionalitäten von großen Enterprise-Sicherheitslösungen anlehnen und vor allem Sicherheits-Admins und den Nutzern bequeme Verwaltungsmöglichkeiten an die Hand geben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen