iOS 8: iMessage-Fehler kann iPhone zum Absturz bringen

MobileSmartphone

Der Bug in der Anwendung kann durch eine spezielle Unicode-Zeichenfolge mit Symbolen und arabischen Schriftzeichen ausgelöst werden. Die Bedienoberfläche Springboard stürzt ab, da iOS 8 die Zeichen nicht korrekt anzeigen kann. Infolgedessen startet das iPhone neu. Ein Fix ist bereits in Arbeit.

Eine SMS oder eine iMessage, die eine bestimmte Zeichenfolge aus Symbolen und arabischen Schriftzeichen enthält, kann iPhones zum Absturz bringen. Das berichtet MacRumors. Der Fehler befindet sich in der Nachrichten-App von iOS 8. Über Reddit verbreitet sich seit Dienstag diese Unicode-Zeichenfolge.

Offenbar ist die Anzeige der Zeichen unter iOS 8 AppleInsider zufolge fehlerhaft. Demnach kommt es zu Problemen beim Empfangen solcher Nachrichten und dem Anzeigen auf dem Sperrbildschirm oder als Benachrichtigung. Versucht die grafische Bedienoberfläche Springboard diese zu rendern, stürzt das System ab und das iOS-Gerät startet neu.

Allerdings kann die Zeichenfolge innerhalb einer normalen Nachrichten-Konversation ohne Probleme empfangen werden, schreibt AppleInsider weiter. Öffnen Nutzer solch eine SMS oder iMessage in der Listenansicht kommt es MacRumors zufolge aber zu einem Absturz der Nachrichten-App. In der Konversationsansicht werde die App allerdings erst nach Auswahl einer anderen Konversation vorzeitig beendet.

Eine Unicode-Zeichenfolge aus Symbolen und arabischen Schriftzeichen lässt iOS 8.3 abstürzen (Screenshot: MacRumors).
Eine Unicode-Zeichenfolge aus Symbolen und arabischen Schriftzeichen lässt iOS 8.3 abstürzen (Screenshot: MacRumors).

In Tests konnte MacRumors den Fehler nach eigenen Angaben auf iPhones mit iOS 8.3 reproduzieren. Jedoch könnten auch ältere Versionen von Apples Mobilbetriebssystem anfällig sein.

Sollten Nutzer solch eine Nachricht bekommen, rät MacRumours, dass sie sich nach dem Absturz der Nachrichten-App eine andere Nachricht schicken lassen. Das Problem kann auch gelöst werden, indem Anwender sich über Siri selbst eine Nachricht senden. Ist die Nachrichten-App beim Empfang der Zeichenfolge in der Konversationsansicht geöffnet, genügt es offenbar, dem Absender eine Antwort auf seine Nachricht zu schicken, um einen Absturz der App oder des Geräts zu verhindern.

Dem Bericht zufolge ist Apple der Fehler bereits bekannt. Einem Twitter-Nutzer teilte der Apple-Support auf Nachfrage mit, dass ein Fix bereits in Arbeit sei.

[mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen