50 Millionen Mal Windows 10

PCWorkspace

Deutlich größer als bei den Vorgänger-Versionen scheint das Interesse der Nutzer an Windows 10 zu sein. Die Verbreitung nimmt deutlich schneller zu als etwa bei Windows 8.

Die Zahl der installierten Windows-10-Rechner steigt rapide an. So laufe Windows 10 schon auf mehr als 50 Millionen PCs weltweit, wie WinBeta unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichtet. Innerhalb einer Woche soll sich die Zahl der Installationen sogar verdoppelt haben.

Microsoft habe demnach die Verteilung von Windows 10 in der vergangenen Woche deutlich ausgeweitet. Es habe immer mehr kompatible Geräte zur jüngsten Upgrade-Welle hinzugefügt. Deren Zahl werde sich auch in den kommenden Monaten stetig erhöhen.

Windwos 10 Startmenü. (Bild: Microsoft)
Deutlich schneller als die Vorgänger-Versionen verbreitet sich Windows 10 derzeit. Derzeit liegt Windows 7 mit rund 50 Prozent des Marktes an erster Stelle. (Bild: Microsoft)

Das Marktforschungsunternehmen StatCounter bescheinigte Windows 10 zuletzt auch ein deutliches Wachstum. Laut Statcounter-Statistik griffen am 8. August 4,84 Prozent aller Nutzer weltweit mit Windows 10 auf das Internet zu. Eine Woche zuvor hatte der Anteil noch bei 3,01 Prozent gelegen.

In der vergangenen Woche schwächte sich das Wachstum laut StatCounter aber leicht ab. Bis zum 15. August legte Windows 10 um 1,35 Punkte auf 6,19 Prozent zu. In der Woche zuvor betrug das Plus noch rund 1,8 Punkte. Allerdings wertet StatCounter keine registrierten Windows-Kopien aus, wie es bei den Quellen von WinBeta der Fall zu sein scheint. StatCounter wertet lediglich 15 Milliarden Seitenzugriffe auf das Netzwerk pro Monat aus.

Klar ist jedoch, dass sich Windows 10 deutlich schneller verbreitet als der Vorgänger Windows 8.1. Nach weniger als drei Wochen hat Microsofts jüngstes OS zumindest laut der StatCounter-Statistik schon fast die Hälfte des Marktanteils von Windows 8.1 erreicht, das inzwischen seit fast zwei Jahren erhältlich ist.

Umfrage

Welche Produkteigenschaften sollten Smartphones für den Einsatz in Unternehmen mitbringen? (Mehrfachantworten möglich)

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Von Microsoft gibt es bisher nur eine Zahl zur Verbreitung von Windows 10. Ende Juli teilte der Softwarekonzern mit, in den ersten 24 Stunden nach dem Launch hätten Nutzer das OS auf mehr als 14 Millionen Geräten installiert. Auch wenn man zum Start ein besonders großes Interesse an Windows 10 unterstellt, sollte es Microsoft tatsächlich gelungen sein, innerhalb von knapp drei Wochen weitere rund 36 Millionen Nutzer zum Umstieg auf Windows 10 zu bewegen – zumal es sich nur um einen Bruchteil der Nutzer handeln dürfte, die zu einem kostenlosen Upgrade auf Windows 10 berechtigt sind.

Tipp: Was wissen sie über Microsoft? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen