Unify stellt OpenScape Business V2 vor

SoftwareZusammenarbeit

Skalierbarkeit und Funktionsumfang verbessert Unify mit der Unified-Communications-Lösung für mittelständische und kleinere Betriebe mit OpenScape Business Version 2.

Mit einem neuen Sprach-Client erweitert Unify die zweite Auflage der mittelständischen Kommunikationskomplettlösung OpenScape Business. Über ein Smartphone, heißt es von Unify, verfügt der Anwender damit über sämtliche Funktionen, die er auch von seinem Arbeitsplatz gewohnt ist.

Mit der Version 2 von OpenScape Business bietet Unify Kunden und Partnern zudem die Möglichkeit, den Software-Support über die beim Kauf inkludierten drei Jahre hinaus zu verlängern. Bestandskunden können dank des eingeschlossenen Software-Supports zudem kostenlos auf die neue Version 2 aktualisieren.

OpenScape Business X3. (Bild: Unify)
OpenScape Business X3. (Bild: Unify)

“Mit der neuen Version OpenScape Business V2 erleichtern wir besonders kleineren Unternehmen, die Vorteile von Unified Communications in vollem Umfang für sich zu nutzen”, kommentiert Rolf Müller, Leiter Product Marketing SMB bei Unify. Müller zitiert vor allem bei den Komponenten myPortal to go und den integrierten VoIP-Client positives Kunden-Feedback.

Die Unify-Lösung OpenScape Business richtet sich an Mittelständler. (Bild: Unify)
Die Unify-Lösung OpenScape Business richtet sich an Mittelständler. (Bild: Unify)

OpenScape Business Version 2 sei “All-IP ready”. Das mache es vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen einfacher, die Kommunikationslösung flexibel einzusetzen. Denn dank der offenen Architektur könne die Lösung – unabhängig von den Bereitstellungsoptionen – in jede bestehende Telefonie-Infrastruktur implementiert werden. Die Lösung skaliert auf bis zu 2.000 Teilnehmer in einem Netzwerk.

In der Version 2 ist unter anderem UC Smart enthalten und Unternehmen können damit auch Konferenzen oder Web Collaboration-Funktionen umsetzen. Ebenfalls neu integriert ist die SaaS-Lösung Circuit, die über einen Konnektor Sprache, Video, Messaging sowie Screen und Filesharing in einer Oberfläche zusammenführt.

Die Software-Lösung OpenScape Business S, die On-Premises, Gehostet oder in einer Virtualisierten Umgebung zur Verfügung steht, kann ab sofort auf bis zu 1500 Nutzer skaliert werden. Über myPortal to go ist jetzt ein integrierter VoIP-Client mobil verfügbar. Ab September ist auch die Unterstützung von Microsoft Hyper V geplant.

Umfrage

Dürfen Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen private Smartphones nutzen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Die neue Version 2 von OpenScape Business ist ab sofort über die zertifizierten Vertriebspartner von Unify erhältlich.

Die Siemensausgründung Unify adressiert historisch vor allem Großkunden mit Unified-Communications-Lösungen, die Netzwerke, Anwendungen und Geräte in einer Ansicht vereinheitlichen.

Tipp: Möchten Sie die Funktionen von Unify mit anderen UC-Lösungen vergleichen? Lesen Sie das silicon.de-UCC-Special mit tabellarischen Funktions- und Supportvergleichen.

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen