Internet Explorer 8 – Microsoft soll Support-Verlängerung planen

BrowserWorkspace

Microsoft wird den Support für Internet Explorer 8 am 12. Januar, dem ersten Patch-Day des neues Jahres, einstellen. Offenbar kann man aber mit dem nötigen Kleingeld auch weiterhin über Microsoft Unterstützung für den Browser bekommen.

Microsoft soll laut einem Medienbericht auch für den Internet Explorer 8 so genannte Custom Support Agreements (CSA) anbieten. Geplant ist, dass Microsoft nach dem 12. Januar 2016 diese Version des Browser nicht mehr unterstützt. Anwender, die IE 8 auf Windows 8.1 verwenden werden nach diesem Datum keine Aktualisierungen, Patches und andere Dienstleistungen mehr für diese Version bekommen. Lediglich in den Embedded-Versionen Thin PC und POS Ready 2009 wolle Microsoft weiterhin den Browser unterstützen.

Dann wird Microsoft übrigens auch für Internet Explorer 9 Internet Explorer 10 auf Windows 7 Service Pack 1 keinen Support mehr anbieten. Ab Mitte Januar werde Microsoft lediglich die neueste Version eines Browser für ein unterstütztes Betriebssystem weiterpflegen. Eine Übersicht über Microsofts Support-Pläne finden Sie im Text unten.

Weiterhin unterstützt werden hingegen der Internet Explorer 9 auf Vista Service Pack 2, und Internet Explorer 11 auf Windows 7 Service Pack 1 sowie Windows 8.1.

Internet Explorer 11
Microsoft liefert jetzt ein Tool aus, mit dem sich die Installation von IE11 auf Windows 7 über Update Automatics verhindern lässt.

Wie der britische Branchendienst “The Register” berichtet, verhandelt derzeit ein großer britischer Hersteller über eine Verlängerung des Supports für knapp 100.000 PC-Arbeitsplätze, auf denen der Internet Explorer 8 unter Windows 8.1 läuft.

Umfrage

Nutzen Sie beruflich einen Mac?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Preise und Bedingungen für die entsprechenden Supportverlängerungen teilt Microsoft bislang nicht offiziell mit. Ein Unternehmenssprecher erklärt jedoch, dass Anwender mit Problemen beim Upgrade sich an Microsoft direkt oder an den Microsoft Partner wenden sollten. Klar ist aber, dass Microsoft diesen Support relativ Teuer macht: Für ein CSA für Windows XP bezahlt ein Anwender für einen Arbeitsplatz und ein Jahr rund 200 Dollar. 400 Dollar soll ein weiteres Jahr kosten. Wer insgesamt drei Jahre verlängern möchte muss bereits 800 Dollar bezahlen.

So waren etwa auch beim Supportende vergangenes Jahr auch im deutschen Bundestag noch einige XP-Rechner im Einsatz. Damals war die Rede davon, dass etwa 5000 Rechner dem Steuerzahler rund 100000 Euro zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer kosten würden.

Viele Anwender die 2014 beim Support-Stopp von Windows XP auf ein moderneres Windows wechselten, waren damals auch von Internet Explorer 6 auf die Version 8 migriert, weil diese Version in den meisten Fällen die höchste Kompatibilität zu IE 6 bot.

Das mag vielleicht auch ein Grund dafür sein, dass nach wie vor ein großer Teil der Anwender mit dem Internet Explorer 8 im Web unterwegs ist, wie aus den aktuellen Zahlen von Netapplications hervorgeht.

So surften im November noch immer 10,48 Prozent aller Internetnutzer mit dieser Version im Netz. Nach dem Internet Explorer 10 mit 24,76 und Chrome 46 mit 21,20 Prozent Marktanteil ist IE8 auch wenige Wochen vor dem offiziellen Support-Aus die am dritthäufigsten genutzte Browserversion. Obwohl der Browser seit Januar dieses Jahres rund 9 Prozent an Marktanteilen eingebüßt hat.

 

Support für Microsoft-Browser gibt es nach dem 12. Januar 2016 nur noch für die jeweils aktuellste Version des Internet Explorer, die für ein unterstütztes Betriebssystem verfügbar ist.

Windows Desktop-Betriebssysteme Internet Explorer-Version
Windows Vista SP2 Internet Explorer 9
Windows 7 SP1 Internet Explorer 11
Windows 8.1-Update Internet Explorer 11

 

Windows Server-Betriebssysteme Internet Explorer-Version
Windows Server 2008 SP2 Internet Explorer 9
Windows Server 2008 IA64 (Itanium) Internet Explorer 9
Windows Server 2008 R2 SP1 Internet Explorer 11
Windows Server 2008 R2 IA64 (Itanium) Internet Explorer 11
Windows Server 2012 Internet Explorer 10
Windows Server 2012 R2 Internet Explorer 11

 

Windows Embedded-Betriebssysteme Internet Explorer-Version
Windows Embedded for Point of Service (WEPOS) Internet Explorer 7
Windows Embedded Standard 2009 (WES09) Internet Explorer 8
Windows Embedded POSReady 2009 Internet Explorer 8
Windows Embedded Standard 7 Internet Explorer 11
Windows Embedded POSReady 7 Internet Explorer 11
Windows Thin PC Internet Explorer 8
Windows Embedded 8 Standard Internet Explorer 10
Windows 8.1 Industry Update Internet Explorer 11

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen