Socke stoppt beim Einschlafen Netflix-Stream

ForschungInnovation

Netflix tut alles, damit man wach möglichst viele Serien anschaut. Damit man nicht wichtige Episoden verpasst, sorgt Netflix jetzt mit einem ungewöhnlichen Strick- und Bastel-Projekt vor.

Die Netflix-Socks sind ein Bastelprojekt und kommen mit verschiedenen Strickmustern genau richtig zu Weihnachtszeit. In dem immer komplexer werdenden Serien-Paralleluniversum von Netflix findet man sich nur zurecht, wenn man eine Serie von vorne bis hinten durchschaut. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass einen der Schlaf übermannt.

Die Netflix-Socks sollen dieses Problem beheben. Sie sollen angeblich erkennen, wenn der Träger einschläft und dann wird der Stream automatisch gestoppt. Die Socke wird dafür mit einem Bewegungssensor ausgerüstet und mit einem Microcontroller verbunden. Wenn sich der Träger nicht mehr bewegt, funkt der Controller und der Film wird angehalten. Damit der Stream nicht auch stoppt, wenn nur der Fuß eingeschlafen ist, warnt die Hightech-Socke den Nutzer vorher mit einem Lichtsignal.

Netflix-Strickmuster für die Serie Bloodline. (Bild: Netflix)
Netflix-Strickmuster für die Serie Bloodline. (Bild: Netflix)

Kaufen kann man die Socken allerdings nicht. Netflix veröffentlicht lediglich eine Anleitung zum Bau der Socken. Allerdings sollte man für die Programmierung des Controllers ein gewisses Grundverständnis mitbringen, auch Löten sollte man einigermaßen können heißt es auf der Seite von Make it.

Netflix-Strickmuster für die Serie Bloodline. (Bild: Netflix)
Diese Teile sind für das Projekt “The Switch” nötig. (Bild: Netflix)

Strickmuster liefert der Streaming-Dienst gleich noch mit. Wahlweise könne man den Socken-Part aber an einem Bekannten übergeben oder einfach vorhandene Socken nutzen. Aber dann hat man natürlich keine echten Netflix-Socken mit Motiven aus Serien wie ‘House of Cards’ oder ‘Orange is the new Black’.

Bislang kennt man solche Projekte eher von Anbietern von 3-D-Druckern. Nun engagiert sich auch Netflix in der Kampagne “Make It” in der DIY-Community. Als Controller verwendet Netflix den Arduino Pro Trinket.

Netflix-Kritiker werden in diesem Projekt sicherlich den Versuch wittern, dass der Streaming-Dienst mehr über die Schlafgewohnheiten der Nutzer erfahren wollen und bei welchen Dialogen besonders viele Zuschauer einschlafen.

Ein weiteres Projekt aus dieser Reihe ist “The Switch“, damit kann man mit einem Knopfdruck das Zimmerlicht dimmen, das Smartphone auf Stumm stellen und den Netflix-Stream starten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen