MarketingWerbung

SAP will Brands vereinheitlichen

sap-success-factors1
1 5 1 Kommentar

SAP hat in den vergangenen Jahren einige prominente Übernahmen für das Cloud-Business getätigt. Nun sollen die wiederum langfristig mit SAP verschmelzen und werden jetzt umbenannt.

SAP will offenbar die einzelnen Zukäufe noch näher an sich binden. Hat es bisher etwa geheißen ‘Successfactors, an SAP Company’, wird sich das 2016 ändern, wie der Hersteller in einem offenen Brief an die Kunden mitteilt.

hybris, SAP, e-commerce

Doch offenbar soll es nicht nur eine Umbenennung werden. “In den vergangenen Jahren haben wir die Innovationen in der Cloud vorangetrieben. Unser Portfolio für das digitale Business wuchs auch durch Übernahmen von Unternehmen mit Lösungen und Diensten, die Anwender heute brauchen”, so Maggie Chan Jones, Chief Marketing Officer bei SAP.

SAP_successfactors_logo

Jetzt soll SAP zu einer Marke werden, die die Übernahmen Ariba, Fieldglass, Hybris und SuccessFactors vereint. Daher werden die Tochterunternehmen des Walldorfer Konzerns künftig SAP Ariba, SAP Fieldglass, SAP Hybris und SAP SuccessFactors heißen. Das klingt zunächst nicht nach einer großen Neuerung, dennoch verspricht sich SAP von diesem Schritt eine Vereinfachung für Kunden und Partner.

“Wir glauben, dass ein vereinheitlichter SAP-Brand unseren Kunden und Ökosystem-Partner mehr Klarheit bringt und das über alle Berührungspunkte hinweg”, so Jones weiter. Ziel sei es, die Ariba_logoErfahrung der Kunden zu vereinfachen und auch ein durchgängiges und einheitliches Look and Feel zu auf den Markt zu bringen. “Schließlich richtet sich unser Schritt an alle, die mit der SAP zu tun haben und dass alle eine Marke mit Produkten und Services erfahren, die das gesamte digitale von Ende-zu-Ende umfasst.

Ganz überraschend ist dieser Schritt nicht. Wie das Beispiel der Übernahme von Business Objects, das SAP im Jahr 2008 übernommen hatte, zeigt, ist diese Form dFieldglass Logo er Integration nicht ungewöhnlich. Um beim Beispiel zu bleiben. Auch BO heißt jetzt SAP BusinessObjects, wobei SAP diese Marke auch mehr und mehr ausblendet und in diesem Zusammenhang häufiger von SAP BI oder gleich von der Cloud for Analytics spricht.

 

Tipp: Was wissen Sie über SAP? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Folgen