Bill Gates tritt als DJ auf

Cloud

Man kann über seine Qualitäten als DJ durchaus geteilter Meinung sein. Bill Gates versucht sich dennoch an den Turntables.

In der “The Tonight Show” mit Jimmy Fallon hat Bill Gates auf die Frage, was er denn tun würde, um seine Jahres-Botschaft auf der Web-Seite Gatesletters.com bekannt zu machen, erklärt: “Ich würde alles tun!”

Warum er dann ausgerechnet als DJ aufgetreten ist, bleibt im Dunkeln. Zusammen mit seiner Frau Belinda Gates aber beschallt er die Tanzfläche mit zwei waschechten 1210 und das Lied heißt natürlich “Gateslettersdotcom”. Zu guter Letzt wagt er auf der Tanzfläche noch ein Tänzchen mit Belinda, vor kreischenden Teenies.

Gatesletters.com ist Gates Projekt, mit dem er für mehr Bildung, gegen Armut und bessere Lebensbedingungen eintritt.

So erklärt er hier, dass mehr als eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu Elektrizität und damit auch nicht die Chance haben, von modernen Kommunikationsformen zu profitieren. Keine Elektrizität bedeute aber auch weniger Zeit, um sich selbst weiter zu entwickeln, weil viele Arbeiten nicht von Maschinen erledigt werden können.

Bill Gates engagiert sich inzwischen hauptamtlich für die Bill und Melinda Gates Stiftung, die in den Augen von Kritikern aber nach innen wenig mit dem

Bill Gates als DJ.
Bill Gates als DJ.
Anstrich zu tun hat, den Bill Gates in Auftritten wie diesen nach außen trägt. Vielmehr versuche Gates die Interessen von Großkonzernen durch zu setzen, vor allem in der Landwirtschaft und hier in Regionen für deren Armut häufig eben diese Konzerne verantwortlich sind.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen