Top-Level-Domain .blog bald verfügbar

MarketingWerbung

Im Laufe des Jahres soll die neue Top Level Domain (TLD) .blog zu “marktüblichen Preisen” verfügbar werden. Die WordPress-Muttergesellschaft hat sich die Rechte an den neuen Domains gesichert. Sie müssen aber nicht mit WordPress genutzt werden.

Automattic Inc. gab heute Pläne bekannt, die neue Top Level Domain (TLD) .blog im Laufe des Jahres verfügbar zu machen. Weil geeignete Domain-Namen immer seltener werden, soll diese neue generische Domain vor allem für die Betreiber von Blogs neue Auswahlmöglichkeiten bieten. Die Preise für die Registrierung stehen laut Automattic noch nicht fest. Das Unternehmen stellt jedoch in Aussicht, dass sie sich an den Kosten für andere TLD-Domains orientieren werden. Für begehrtere Namen hingegen könnten auch höhere Preise anfallen, heißt es in der Mitteilung.

Die Domains werden wie üblich in zwei Phasen verfügbar geamcht: In der Phase “Sunrise” können Besitzer von Markennamen wie Apple oder BMW ab August entsprechende Domain-Namen registrieren. Im zweiten Schritt, dem “Landrush”, können ab Oktober vor der allgemeinen Verfügbarkeit Anträge für Domain-Namen gestellt werden. Die öffentliche Registrierung für alle Interessenten soll dann voraussichtlich im November dieses Jahres beginnen. Es ist übrigens keine Voraussetzung, WordPress zu nutzen, um eine .blog-Domain beantragen zu können.

Automattic, das Unternehmen hinter der Blogging-Plattform WordPress hat sich über eine anonyme Tochtergesellschaft die Hoheit über die neue TLD .blog gesichert. (Bild: Automattic)
Automattic, das Unternehmen hinter der Blogging-Plattform WordPress hat sich über eine anonyme Tochtergesellschaft die Hoheit über die neue TLD .blog gesichert (Bild: Automattic)

Automattic ist das Unternehmen hinter der Blogging-Plattform WordPress. Über das Tochterunternehmen Knock Knock Whois There LLC hatte das WordPress-Mutterunternehmen zu Beginn des Jahres das Recht erworben, als Registrar für die neue TLD aufzutreten. Automattic hatte damit auch Konkurrenzangebote von Google und anderen Interessenten ausgebootet. Den Zuschlag für die .blog-Domain hatte vergangenes Jahr zunächst das Unternehmen Primer Nivel S.A. bekommen. Ende April hatte Primer Nivel dann bei der ICANN den Vertrag auf die Automattic-Tochter übertragen.

“Es ist jetzt öffentlich, dass Automattic das Unternehmen hinter Knock Knock Whois There ist, dem neuen Registrar für die .blog TLD”, erklärt Automattic-CEO Matt Mullenweg in einem Blog. “Wir wollten während und nach der Bieterphase im Stealth-Modus bleiben, um nicht zu viel Aufmerksamkeit zu provozieren. Dennoch steigerten sich die Kosten für die .blog-Auktion auf etwa 19 Millionen Dollar.”

Aktuell läuft übrigens die Sunrise-Phase für die Top-Level-Domain .gmbh. Sie ist für Firmen Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgesehen, die als Gesellschaften mit beschränkter Haftung – eben als GmbH – eingetragen sind. Allerdings ist jede GmbH nicht nur berechtigt, ihren Namen oder ihre Marke eintragen zu lassen, sondern kann auch generische Begriffe verwenden. Die Sunrise-Periode für .gmbh endet am 11. Juni 2016. Kurz darauf wird die Domain-Endung dann zur allgemeinen Registrierung freigegeben. Vormerken lassen könnnen sich Interessenten aber bereits bei mehreren Anbietern, darunter InterNetX,SchlundTech und United Domains.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen