Concur jetzt auch über App-Center verfügbar

MobileMobile Apps

Die SAP-Tochter Concur ermöglicht durch die Verfügbarkeit des App-Centers eine einfache Integration der Reisekosten-Lösung mit weiteren Unternehmensanwendungen.

Concur macht das Concur App-Center jetzt auch für Anwender in Europa verfügbar. Das App-Center ist eine Listung von Anwendungen, für die eine einfache Integration mit der Reisekostenabrechnung von Concur möglich ist. So können Anwender und Administratoren schnell auf sämtliche Apps zugreifen, die mit Concur verbunden sind und über eine Vorintegration lassen sich schnell weitere hinzufügen.

Partner-Apps wie Taxback lassen sich über den neuen Concur-App-Center schnell integrieren. (Bild: Concur)
Partner-Apps wie Taxback lassen sich über den neuen Concur-App-Center schnell integrieren. (Bild: Concur)

Neben einer verbesserten Verwaltung verspricht die Lösung auch ein vereinfachtes Ausgabenmanagement sowie Compliance. In dem App-Center sind nun Anwendungen für Einzelanwender und für Unternehmen gelistet.

So kann ein Einzelanwender aus dem Bereich Apps for Me Anwendungen herunterladen. Er kann diese mit seinem Account verknüpfen, um relevante Daten zwischen den beiden Lösungen zu übertragen. Wie zum Beispiel LoungeBuddy, das den Concur-Reiseplan abruft und den Anwender über Flughafen-Lounges benachrichtigt, die am Terminal zugänglich sind.

Zu den weiteren persönlichen Apps zählen auch E-Receipt-Apps und TripLink-Apps. E-Receipt-Apps sind Endnutzer-Anwendungen so wie Starbucks, MyTaxi und andere, die automatisch elektronische Rechnungen an Concur Expense senden, um sie einer Reisekostenabrechnung hinzuzufügen.

TripLink-Apps erfassen Reisen, die außerhalb von Concur gebucht wurden. Sie gewährleisten eine bessere Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und liefern eine vollständige Übersicht der Reiseausgaben. Allerdings stehen diese nur dann zur Verfügung, wenn das Anwenderunternehmen eine TripLink-Lizenz besitzt. Darüber hinaus bieten zahlreiche weitere Partner wie Avis, Uber oder Airbnb Anwendungen, die mit Concur integriert sind.

Über die Apps for My Business kann ein Administrator im Unternehmen über Partner-Unternehmen bestimmte Erweiterungen hinzufügen. Ein Beispiel hierfür ist Taxback International, das eine Integration in das Modul Expense bietet, um Belege abzurufen und sie auf Möglichkeiten zur Rückforderung der Mehrwertsteuer zu untersuchen. Auch Azure Active Directory steht hier als Anwendung bereit.

Auch Azure Active Directory ist über den App-Center verfügbar. (Bild: Concur)
Auch Azure Active Directory ist über den App-Center verfügbar. (Bild: Concur)

Über die Authentifizierungs-Technologie OAuth 2.0 sichert Concur die Apps und stellt sicher, dass eine App nicht ohne Genehmigung des Anwenders oder Kunden auf Informationen zugreifen kann, die mit ihm verknüpft sind. Zudem verwendet die SAP-Tochter hier Secure Sockets Layer (SSL), um die Sicherheit von Datenübertragungen zu steuern. Die App-Registrierung und eine offizielle Zertifizierung stellen sicher, dass nur bekannte Apps in Concur integriert werden.

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen