SAP und Capgemini kooperieren für Industrie 4.0

Cloud

Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen Projekte rund um Industrie 4.0 unterstützen. Branchen-Know-how soll so mit SAP HANA und Hybris-Produkten gebündelt werden.

SAP und Capgemini bündeln Kompetenzen rund um Industrie 4.0. Dafür erweitern die beiden Unternehmen eine seit einigen Jahren bestehende Kooperation. Mit der Initiative “Fast Digital 4 Discrete Industries by SAP and Capgemini” sollen Kunden aus der Fertigungsindustrie bei Projekten rund um Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) sowie weiteren innovativen Produktionstechnologien unterstützt werden.

Als mögliche Anwendungsfälle nennen die beiden Unternehmen neue digitale Technologien wie Echtzeit-Verfolgung, 3D-Modelle- und Visualisierung, IoT oder Objektvernetzung. Eine der größten Herausforderungen dabei sei die Implementierung und Skalierung solcher Projekte, so die beiden Unternehmen in einer Mitteilung.

Dafür kombinieren die beiden Hersteller digitale Lösungsangebote der SAP mit den Beratungsangeboten rund um Insights & Data, Cloud sowie digitalen Fertigungsprozessen der Capgemini-Gruppe.

Das Lösungspaket besteht aus SAP S/4HANA, SAP-Hybris-Lösungen und der SAP HANA Cloud Platform. Daten werden damit in Echtzeit sowohl in Front- als auch in Backend-Applikationen bereitgestellt. Capgemini und SAP planen kollaborative Innovationen und gemeinsame Investitionen in die Entwicklung neuer Anwendungen und Erweiterungen der SAP HANA Cloud Platform. Auch sollen darüber hinaus Start-ups sowie Lieferanten der Fertigungsbranche eingebunden werden, um Kunden mit Komplettlösungen zu versorgen.

Capgemini

Für die Business Transformation setzt das Beratungshaus auf agile Modelle und das Digital Transformation Framework. Dieses Framework zielt auf die Bedürfnisse der Fertigungsindustrie und umfasst Auswahl, Design und Entwicklung für individuelle Lösungen für neue Geschäftsmodelle.

“Industrieübergreifend sehen sich unsere Kunden ihrer bisher größten organisatorischen Herausforderung gegenüber: ihrer digitalen Transformation. Die Vision von Industrie 4.0 wird mehr denn je von der wachsenden Einsicht eingeholt, dass digitale Fertigung in der Umsetzung sehr komplex ist”, kommentiert Olivier Sevillia, Mitglied des Group Executive Boards und Group Head Digital Services bei Capgemini.

SAP (Bild: SAP)

Rob Enslin, President Global Customer Operations und SAP-Vorstand erklärt: “Diese Initiative zeigt, dass wir als SAP immer neue Wege in der Co-Innovation in Bezug auf SAP S/4HANA und der SAP HANA Cloud Platform gehen. Damit helfen wir unseren Kunden, sich entscheidende Wettbewerbsvorteile in der digitalisierten Wirtschaft zu verschaffen.”

Tipp: Sie wollen mehr über Industrie 4.0 und das Internet der Dinge erfahren? Besuchen Sie unser umfassendes Special zum Thema mit aktuellen Themen, Hintergründen und Marktübersichten!

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen