SAP HANA – Kostenlose Version für Entwickler

EntwicklerProjekte

SAP will mehr Entwickler für die In-Memory-Technologie HANA begeistern und stellt jetzt eine kostenlose Version für Server, Cloud oder für den PC vor.

SAP kündigt die In-Memory-Plattform HANA als Express-Version an. Diese Variante unterstützt bis zu 32 GB und liefert grundlegenden Funktionen der Datenbank. Die Nutzung ist kostenlos. Zusammen mit der Plattform bietet SAP auch Schulungsmaterial, Tutorials sowie Beispielanwendungen.

Auf diese Weise will SAP möglichst viele Entwickler mit der Plattform bekannt machen. Entwickler können die Technologie in der Cloud, auf dem PC oder auch auf einem Server installiert testen. Wie SAP mitteilt, kann die Express-Version auch in produktiven Umgebungen eingesetzt werden. Allerdings beschränkt SAP derzeit den frei nutzbaren Speicher auf 32 GB. Dieser lässt sich jedoch kostenpflichtig erweitern.

Bislang ist HANA mit gewissen finanziellen Einstiegshürden verbunden. Daher sind es derzeit vor allem größere Unternehmen, die mit der Plattform experimentieren. Das kostenlose Einsteigerpaket ermöglicht es nun auch kleineren Unternehmen oder auch einzelnen Entwicklern, Erfahrungen mit HANA zu machen, ohne dafür erst eine komplexe Infrastruktur vorhalten zu müssen.

Die HANA-Architektur: Mit einer kostenlosen Express-Version liefert SAP jetzt auch kleineren Organisationen die Möglichkeit, die Plattform auszuprobieren. (Grafik: SAP)
Die HANA-Architektur: Mit einer kostenlosen Express-Version liefert SAP jetzt auch kleineren Organisationen die Möglichkeit, die Plattform auszuprobieren. (Grafik: SAP)

Die Plattform stellt Services für Datenbanken und Anwendungen bereit und bietet auch Advanced Analytics. So können Entwickler Anwendungen erstellen, die auf eine einzige Datenkopie zurückgreifen. Damit lassen sich in Echtzeit Erkenntnisse aus strukturierten und unstrukturierten Daten, wie Text, grafische Daten oder Geo-Informationen ziehen.

“In unserer schnelllebigen digitalen Wirtschaft müssen Unternehmen heute sehr agil sowie in der Lage sein, unbegrenzt Wissen aus jeder Art von Daten und Datenquellen innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu ziehen”, kommentiert Irfan Khan, General Manager und Global Head Database and Data Management bei SAP.

SAP HANA, Express Edition, kann im SAP Developer Center heruntergeladen und auf Standardservern, Desktops oder Laptops mit einem binären Installationspaket für SUSE Linux Enterprise Server oder Red Hat Enterprise Linux installiert werden. Alternativ lässt sich die Express Edition auch auf einem Windows- oder Mac-Betriebssystem installieren. Dafür muss das Image einer virtuellen Maschine heruntergeladen werden, das mit SUSE Linux Enterprise Server bereitgestellt wird.

Die Express-Version unterstützt zudem Apache TomEE, Java und JavaScript/Node.js. In der Advanced-Version verwendet die Plattform eine Microservices Architektur, die auf Cloud Foundry basiert.

Interessenten können sich für den kostenlosen Download von SAP HANA, Express Edition, im SAP Developer Center registrieren. Entwickler sind dann in die Lage, Anwendungen zu erstellen, auf Tutorials und Videos zuzugreifen und die Community für weiteren Support zu nutzen. SAP HANA, Express Edition, ist auch über die SAP Cloud Appliance Library verfügbar, die Bereitstellungsoptionen für Public-Cloud-Plattformen bietet.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen