MariaDB bekommt Big-Data-Analytics mit ColumnStore 1.0

Cloud

Die Spaltenorientierte Datenbank-Engine bietet kostengünstige, einheitliche SQL-Schnittstelle für analytische und transaktionale Arbeitslasten und kann damit eine Alternative zu kostspieligen Data Warehousing-Lösungen bieten.

MariaDB Corporation macht MariaDB ColumnStore 1.0 allgemein verfügbar. Dabei handelt es sich um eine spaltenorientierte Open-Source Speicher-Engine. Anwender von MariaDB können damit zum ersten Mal transaktionale und massiv parallele analytische Aufgaben in einer einzigen Umgebung nutzen, was eine deutliche Vereinfachung bedeutet.

Damit kann der Open-Source-Spezialist MariaDB eine leichtgewichtige und kostengünstige Alternative zu umfangreichen Data Warehouses wie Teradata oder Vertica anbieten. Die Lösung kann sowohl in der Cloud wie auch On-Premise eingesetzt werden.

Und anstatt zusätzlich eine traditionelle weitere Plattform für Data Warehousing zu kaufen und zu betreuen, schalten MariaDB Benutzer einfach die spaltenorientierte Engine für einen bestimmten Datenbestand ein und lassen ihre Analysen über dasselbe Front-End laufen wie transaktionale Aufgaben, das zumindest verspricht der Hersteller.

Spalten statt Reihen: MariaDB Column Store liegt jetzt in Version 1.0 bereit. (Bild: MariaDB)
Spalten statt Reihen: MariaDB Column Store liegt jetzt in Version 1.0 bereit. (Bild: MariaDB)

Gegenüber zeilenbasierten Datenbanken reduziere die spaltenbasierte Speicherung den Platten I/O durch Komprimierung: Das sorgt vor allem bei leseintensiven Anwendungen wie etwa analytischen Abfragen für mehr Leistung. Zudem werden die Abfragen parallelisiert, was die Geschwindigkeit zusätzlich steigert.

Die Spaltenarchtektur erlaubt leistungsfähige Abfragen. (Bild: MariaDB)
Die Spaltenarchtektur erlaubt leistungsfähige Abfragen. (Bild: MariaDB)

“Indem das System fixe Längen bei den Datentypen verwendet, ist es möglich, zwischen den Columns die der gleichen Reihe angehören, zu mappen. Wenn wir beispielsweise Reihe 234 in einem Extent für die Spalte ‘Name’ haben, dann kann die Query Engine schnell den Wert für die Reihe 234 in der Column ‘Amount’ abrufen”, erklärt David Thomson, VP Engineering bei MariaDB in einem Blog Dadurch sei es möglich, schnell auf eine Abfrage Antworten zu bekommen.

PartnerZone

Effektive Meeting-und Kollaboration-Lösungen

Mitarbeiter sind heute mit Konnektivität, Mobilität und Video aufgewachsen oder vertraut. Sie nutzen die dazu erforderlichen Technologien privat und auch für die Arbeit bereits jetzt intensiv. Nun gilt es, diese Technologien und ihre Möglichkeiten in Unternehmen strategisch einzusetzen.

Gleichzeitig können Anwender über eine erweiterte Datenkomprimierung von ColumnStore auch die benötigten Speicherressourcen reduzieren. Anders als Hadoop-basierte Anwendungen unterstützt ColumnStore ANSI SQL und bietet damit Abfragen, Aggregation und Window-Funktionen.

Über Verschlüsselung der Datenkommunikation, rollenbasierten Zugang und Überprüfbarkeit sorgt das neue Feature für Sicherheit. MariaDB bindet ColumnStore darüber hinaus mit BI- Werkzeugen über ODBC/JDBC sowie weitere MariaDB-Konnektoren an.

“Data Warehouse-Lösungen sind unwahrscheinlich teuer und komplex, die proprietäre Hardware macht die Bereitstellung in der Cloud oder auf Standard-Geräten fast unmöglich. MariaDB ColumnStore erleichtert den Zugang zur Datenanalyse – im Unternehmen, in der Cloud oder gemischten Umgebungen”, so Thompson weiter. “Mit durchschnittlich 90 Prozent geringeren Kosten pro TB pro Jahr im Vergleich mit führenden Data Warehouses , und einer skalierbaren Lösung für die Cloud, bietet MariaDB ColumnStore ein neues Open-Source-Modell für Big-Data-Analysen, das den heutigen Anforderungen von Unternehmen gerecht wird.”

MariaDB ColumnStore steht ab sofort zum Herunterladen bereit. Über MariaDB Professional Services können Anwender innerhalb von 3 bis 5 Tagen eine einsatzfähige ColumnStore Umgebung bekommen.

Tipp der Redaktion

Die besten Apps für Business-Trips

Smartphones sind unterwegs nicht nur als Kommunikations-Tool und für den Internetzugang nützlich. Zahlreiche Apps helfen, sich auf Reisen besser zurechtzufinden. Die silicon-Redaktion stellt 20 spannende, praktische und nützliche Apps vor.

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen