Microsoft-Patent beschreibt faltbares Mobilgerät

MobileSmartphone

Ein jetzt bekannt gewordener Patentantrag aus dem Jahr 2014 beschreibt ein Gerät, dass sich falten und sowohl als Smartphone und als Tablet nutzen lässt. 2010 hatte Microsoft mit dem Tablet-PC Courier bereits einmal ein Modell mit zwei Bildschirmen gezeigt, das dann aber nie auf den Markt gebracht. Apple und Samsung haben ebenfalls bereits Patente für faltbare Geräte beantragt.

Microsoft hat bereits 2014 beim U.S. Patent and Trademark Office (USPTO) ein Patent auf ein faltbares Mobilgerät beantragt. Der Patentantrag wurde jetzt jetzt veröffentlicht. Dem Antrag zufolge soll das Gerät ein- oder zweimal faltbar sein und sowohl als Smartphone und als Tablet dienen können. Wie aus Patentanträgen von Apple, Samsung und weiteren Herstellern – darunter sogar SAP – hervorgeht, beschäftigt sich aber nicht nur Microsoft mit der Entwicklung faltbarer Mobilgeräte.

Wie MSPoweruser, dass den Microsoft-Patentantrag zuerst bemerkt hat, berichtet, sieht dieser ein Gerät vor, das aus zwei oder mehr Gehäusen besteht. Sie sind durch eine flexible Scharnierstruktur verbunden. So soll ein kompaktes Gerät in der Größe aktueller Smartphones möglich werden, das aufgeklappt ein größeres, einheitliches Display bietet. Die Beschreibung listet unterschiedliche Kombinationen von Gehäusen und Displays zu solchen Verbindungen auf. Die mitgelieferten Abbildungen zeigen Geräte, die einmal oder sogar zweimal gefaltet sind.

Patentantrag für ein faltbares Mobilgerät (Bild: Microsoft / USPTO)
Patentantrag für ein faltbares Mobilgerät (Bild: Microsoft / USPTO)

2010 hatte Microsoft bereits mit dem Tablet-PC “Courier” einmal ein Gerät mit zwei zwei Bildschirmen vorgestellt. Es kam aber nie auf den Markt und die Entwicklung wurde aufgegeben. Microsoft erklärte damals aber immerhin, es wolle die Nutzung des Konzepts für künftige Produkte prüfen – was allerdings auch lediglich durch das Marketing verbrämte Umschreibung dafür hätte sein könne, dass die Pläne für immer in der Schublade verschwinden.

Ähnlich wie bereits verfügbare Tablets anderer Hersteller lässt sich das von Microsoft patentierte Konzept auch auf unterschiedliche Weise aufstellen. (Bild: Microsoft / USPTO)
Ähnlich wie bereits verfügbare Tablets anderer Hersteller lässt sich das von Microsoft patentierte Konzept auch auf unterschiedliche Weise aufstellen. (Bild: Microsoft / USPTO)

Samsung wurde erst kürzlich ein Design Patent für ein Smartphone mit faltbarem Display zugesprochen. Zuvor wurden Samsung und Apple Patente für flexible Displays zugesprochen. Beide streben biegbare Displays an, die den Bau von Geräten ermöglichen, die auch gefaltet werden können.

[mit Material von Bernd Kling, ZDNet.de]

Anzeige

Mac-Rechner in Firmen effizient verwalten

Das Management von PCs haben IT-Abteilungen in der Regel fest im Griff. Macs, die in immer mehr Firmen Einzug halten, bereiten dagegen bislang oft erhebliche Probleme. Doch mit Parallels Mac Management lässt sich Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) nun auch für diese Aufgabe nutzen. Erfahren Sie mehr in diesem Webinar - live oder On-Demand!

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen