Workday macht Financial Management in deutscher Version verfügbar

Office-AnwendungenSoftware

Der Anbieter cloud-basierter Unternehmenslösungen bringt Financial Management in einer Version für den deutschsprachigen Markt. Es bildet in Kombination mit Workday Human Capital Management ein System für Finanzen, HR, Planung und Datenanalysen.

Workday gibt die Verfügbarkeit von Workday Financial Management in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt. Damit stehen vom Einkauf bis hin zur Vertragsverwaltung, Cash- und Projektmanagement sämtliche Funktionen zur Verfügung.

CFOs und Controller bekommen mit der Lösung eine ganzheitliche Sicht auf betriebliche Aspekte des Unternehmens. Sämtliche Finanz- und HR-Daten sowie weitere Informationsquellen in internationalen Unternehmen stehen damit in Echtzeit in einem zentralen System zur Verfügung.

Workday Financial Management ist ab sofort auch in deutscher Sprache verfügbar. (Bild: Workday)
Workday Financial Management ist ab sofort auch in deutscher Sprache verfügbar. (Bild: Workday)

Anwender sollen durch die Cloud-Lösung schneller als bisher auf veränderte Marktsituationen reagieren können. Zudem können auch verteilte Organisationen auf die Lösung zugreifen.

In Deutschland nutzen nach Angaben des Unternehmens inzwischen 350 Kunden die Human Capital Management Lösung von Workday. Das sind gut doppelt so viele wie Anfang 2015, als Workday den deutschen Markt fester ins Auge gefasst hat. Es handelt sich vor allem um internationale Anwender, die teilweise auch Workday Financial Management bereits einsetzen. Weltweit sind es über 250 Unternehmen, sowohl Mittelständler als auch Konzerne, die mit der Lösung ihr Finanzwesen abbilden.

Ausgewähltes Whitepaper

Kosten senken und Prozesse im Rechnungseingang optimieren

In Firmen geht im Durchschnitt immer noch weit über die Hälfte der Rechnungen auf Papier ein. In der Regel entscheidet zudem der Absender der Rechnung über deren Form und Gestaltung. Das führt zu einer enormen Vielfalt – die bei den Empfängern oft kostspielige, ineffiziente und fehleranfällige Papierprozesse nach sich zieht. Doch es gibt Alternativen.

Workday Financial Management setzt auf der Cloud- und In-Memory-basierten Plattform von Workday auf. Die Lösung bietet neben einer intuitiven Benutzeroberfläche halbjährliche Updates, wodurch alle Anwender stets auf dem gleichen Versionsstand sind.

Die Lösung ermöglicht auf Basis des Hauptbuchs ein Finanz-Reporting in Echtzeit, wobei globale regulatorische Anforderungen erfüllt und Finanzabschlüsse schneller umsetzbar sind. Dadurch reduziere sich auch der Zeitaufwand für Audits und das Prüfen von Prozessen, aber auch das Installieren von geeigneten Kontrollmechanismen für neue, strategische Initiativen. In Kombination mit Workday Human Capital Management (HCM) bildet Workday Financial Management ein einheitliches System für Finanzen, HR, Planung und Datenanalysen.

Microsoft und Workday (Grafik: Workday)

Einen weiteren Schwung könnte für Workday eien im Herbst 2016 angekündigte Partnerschaft mit Micosoft bringen. Allgemeines Ziel der Partnerschaft ist es, die Breite der Angebote zu erweitern, die gemeinsame Kunden nutzen können. Als Beispiele dafür nannten sie, dass sich künftig personelle Änderungen in Workday automatisch in den in Office 365 angelegten Gruppen wiederfinden. Wird etwa ein Mitarbeiter in eine andere Gruppe versetzt, wird diese Änderung im Hinblick auf E-Mail, Kalender und die gemeinsam genutzten Dokumente automatisch umgesetzt in den Office-365-Gruppen, denen er angehört. Möglich machen soll das die Microsoft Graph API.

Darüber hinaus soll es die Kombination von Microsoft Flow und Workdays dynamischem Business Process Framework ermöglichen, eine Vielzahl einfacher und bisher oft manuell abgearbeitet Aufgaben zu automatisieren. Das 2005 gegründete Unternehmen Workday bietet Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen. Mehr als 1000 Unternehmen und Organisationen setzen die Lösung derzeit ein.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen