- silicon.de - http://www.silicon.de -

Samsung stellt Windows-10-Tablet Galaxy Book vor

Samsung hat mit dem Galaxy Book ein Tablet mit Windows 10 als Betriebssystem angekündigt, dass ähnlich wie die Surface-Modelle von Microsoft als PC-Ersatz konzipiert ist. Das Galaxy Book soll Mitte des Jahres in den Handel kommen. Es wird dann 10,6-Zoll- und als 12-Zoll-Version verfügbar sein und soll standardmäßig mit einer überarbeiteten Version des Eingabestifts S Pen sowie Book Cover Keyboard ausgeliefert werden. Zum Preis hat Samsung noch keine Angaben gemacht.

Das 9,7-Zoll-Tablet Galaxy Tab S3 wird ebenfalls mit S Pen ausgeliefert, kommt aber schon zum 24. März in Deutschland in den Handel. Der unverbindliche Verkaufspreis für die WLAN-Version liegt bei 679 Euro, die LTE-Variante kostet 769 Euro. Wer sich noch bis 23. März für das Premium-Tablet entscheidet, erhält ein Book Cover Keyboard gratis dazu. Dazu müssen sich Kunden bis zum 16. April 2017 bei Samsung registrieren [1]. Die Aktion kann bei einer Bestellmenge von maximal fünf Geräten auch von Geschäftskunden genutzt werden.

[caption id="attachment_41642023" align="aligncenter" width="684"]Samsung Galaxy Book (Bild: Samsung) [2] Samsung Galaxy Book (Bild: Samsung)[/caption]

Samsung Galaxy Book

Das 10,6-Zoll-Modell des Samsung Galaxy Book bietet ein TFT-Panel mit Full HD-Auflösung von 1920 mal 1280 Pixeln. In der Vorderseite ist eine 5-Megapixel-Frontkamera integriert. Neben einem Intel Core-m3-Dualcore-Prozessor der 7. Generation mit 2,6 GHz Takt sind auch 4 GByte RAM sowie 64 oder 128 GByte interner Speicher verbaut. Der lässt sich mit microSD-Karten um bis zu 256 GByte erweitern. Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN (802.11 ac), Bluetooth 4.1 und GPS sowie je nach Version auch LTE. Das Galaxy Book ist außerdem mit einem USB 3.1-Anschluss (Type-C) ausgestattet.

[highlightbox id="41634292"]

Die 12-Zoll-Variante des Samsung Galaxy Book weist dagegen ein Super AMOLED-Display auf, das 2160 mal 1440 Bildpunkte darstellt. Neben der 5-Megapixel-Kamera in der Vorderseite besitzt es auch eine 13-Megapixel-Kamera in der Rückseite. Angetrieben wird das Tablet wird von einem Intel Core-i5-Dualcore-Prozessor der 7. Generation mit 3,1 GHz Takt. Dem stehen wahlweise 4 GByte RAM und 128 GByte internen Speicher oder 8 GByte Arbeitsspeicher sowie 256 GByte Speicher zur Seite. Auch hier ist mit microSD-Karten die Erweiterung um bis zu 256 GByte möglich. In Bezug auf die Schnittstellen gleicht die 12-Zoll-Variante des Samsung Galaxy Book dem 10,6-Zoll-Modell, bietet aber zwei USB 3.1-Anschlüsse.

Das Book Cover Keyboard ist mit abgerundeten und voneinander abgesetzten Tasten ausgestattet. Es wird über Federkontaktstifte mit Magneten, auch als POGO-Pins bekannt, angeschlossen und verfügt über keinen eigenen Akku.

[highlightbox id="41634284"]

Der neue S Pen liegt laut Samsung wie ein echter Stift in der Hand und vermittelt ein “realistisches Schreibgefühl”. Inwieweit er gegenüber dem Vorgänger tatsächlich verbessert wurde, müssen dann erste Tests und Erfahrungen zeigen. Konkrete Neuerungen sind Features wie Screen-Off-Memo, Übersetzung oder GIF-Erstellung in Videos.

Samsung Galaxy Tab S3

Das Samsung Galaxy Tab S3 verfügt über ein Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2048 mal 1536 Pixeln, das HDR-Wiedergabe unterstützt. Angetrieben wird es von einem Qualcomm Snapdragon 820-Quadcore-Prozessor mit 2,15 GHz Takt, dem 4 GByte RAM zur Seite stehen. Die 32 GByte interner Speicher lassen sich mit microSD-Karten um bis zu 256 GByte erweitern. Die Kameras nehmen mit 13 (Rückseite) respektive 5 Megapixeln (Vorderseite) auf.

[caption id="attachment_41642021" align="aligncenter" width="684"]Samsung Galaxy Tab S3 (Bild: Samsung) [3] Samsung Galaxy Tab S3 (Bild: Samsung)[/caption]

Dem Entertainment-Anspruch trägt zudem der erstmals in einem Tablet integrierten Game Launcher sowie eine Akkuanzeige Rechnung, die im Spiel die verbleibende Laufzeit darstellt. Zudem können eingehende Anrufe oder Nachrichten stumm geschaltet werden. Der Grafikprozessor Adreno 530 und die Unterstützung für die Vulkan-Schnittstelle sollen beim Galaxy Tab S3 für flüssig laufende Spiele sorgen.

Neben WLAN 802.11 ac, Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.2 und GPS steht bei der LTE-Variante auch LTE Cat.6 mit bis zu 300 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload zur Verfügung. Außerdem sind ein USB-3.1-Type-C-Anschluss sowie Vierfach-Lautsprecher an Bord. Als Akkulaufzeit nennt Samsung bis zu 12 Stunden.

[caption id="attachment_41642033" align="aligncenter" width="684"]Technische Daten von Samsung Galaxy Book und Galaxy Tab S3 im Überblick (Grafik: ZDNet.de) [4] Technische Daten von Samsung Galaxy Book und Galaxy Tab S3 im Überblick (Grafik: ZDNet.de)[/caption]

Mit Material von Anja Schmoll-Trautmann, ZDNet.de [5]]