LG G6: Verkaufsstart in Deutschland am 24. April

MobileSmartphone

Das neue Top-Smartphone von LG ist dann zur UVP von 749 Euro im Handel. Besonderheit des 5,7-Zoll-Smartphones ist das Seitenverhältnis des Bildschirms von 18:9. Das LG G6 ist zudem neben Google Pixel und Pixel XL das erste Smartphone, das in Deutschland mit Google Assistant erhältlich ist.

LG bringt mit dem LG G6 am 24. April sein kommendes Smartphone-Spitzenmodell in Deutschland in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 749 Euro. Das G6 unterscheidet sich rein äußerlich von anderen Smartphone-Modellen durch das Display mit einem Seitenverhältnis von 18:9, das bisher noch nie verwendet wurde. Bislang war hier 16:9 üblich. Alternativen scheinen aber in Mode zu kommen: Das diese Woche vorgestellte Samsung Galaxy S8 mit Displaydiagonale von 5,8 Zoll kommt auf ein Seitenverhältnis von 18,5:9.

Das LG G6 ist zudem eines der ersten Smartphones, die in Deutschland mit vorinstalliertem Google Assistant ausgeliefert werden. Der digitale Assistent wurde im Oktober 2016 zusammen mit den Google-Smartphones Pixel und Pixel XL vorgestellt und war bislang ihnen vorbehalten.

LG G6 2017 (Bild: LG Electronics)

Der Dienst basiert auf der Wissensdatenbank Knowledge Graph. Google Assistant kann Fragen beantworten, Aktionen im Auftrag des Anwenders durchführen und soll durch maschinelles Lernen für Anwender im Laufe der Zeit immer nützlicher werden. Entwickler können für ihn sogenannte “Actions on Google” erstellen und seit Dezember ist ein SDK verfügbar, mit dem sich der Sprachassistent in eine Vielzahl von Geräten einbinden lässt.

Das Display des LG G6 bietet eine Auflösung von 2880 mal 1440 Bildpunkten und eine Pixeldichte von 564 ppi. Der Bildschirm lässt sich bei der Aufnahme quadratischer Fotos zweiteilen. Auf der linken Seite findet scih dann der aktuelle Kameraausschnitt, auf der rechten das zuletzt aufgenommene Foto, das sich betrachten, bearbeiten und teilen lässt.

LG G6 (Bild: LG Electronics)

Beide in der Rückseite integrierte Kameras des LG G6 bieten eine Auflösung von 13 Megapixel. Die erste mit einer Blendenöffnung von f/1.8. verfügt über eine optische Bildstabilisierung. Der Bildwinkel beträgt 71 Grad. Die zweite Kamera mit Blendenöffnung von f/2.4 unterstützt Bildwinkel von 125 Grad. Eine weitere Kamera mit einer Blendenöffnung von f/2.2 und einem Sichtfeld von 100 Grad ist in der Vorderseite verbaut. Sie löst 5 Megapixel auf.

Das LG G6 ist staub- und wasserdicht nach den Anforderungend er Schutzklasse IP68. (Bild: LG Electronics)
Das LG G6 ist staub- und wasserdicht nach den Anforderungend er Schutzklasse IP68. (Bild: LG Electronics)

Angetrieben wird das LG G6 von Qualcomms Quadcore-Prozessor Snapdragon 821 (MSM8996 Pro) mit 2,35 GHz Takt, dem 4 GByte RAM zur Seite stehen. Das Gerät bietet ab Werk eine Speicherkapazität von 32 GByte, die sich über eine microSD-Karte um bis 2 TByte erweitern lässt. Allerdings sind derartige Speicherkarten noch nicht erhältlich. In der Praxis sind daher derzeit maximal 200 bis 256 GByte möglich.

Ausgewählte Whitepaper

Flash-Technologie als Katalysator der digitalen Transformation

IDC eine weltweite Umfrage unter Führungskräften durchgeführt, die für die IT-Infrastruktur und Business-Transformation verantwortlich sind. Ziel war es herauszufinden, inwiefern Flash-Storage Unternehmen transformiert und die Vorteile einer Flash-Integration in Zahlen auszudrücken.

Für die Datenkommunikation stehen LTE, HSPA+, WLAN 802 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, NFC und USB-Typ C zur Verfügung. Das LG G6 unterstützt zudem das Apt-X HD Audioformat, das unter anderem bessere Klangqualität bei der Übertragung via Bluetooth gewährleisten soll, allerdings einen kompatiblen Kopfhörer voraussetzt. Laut LG lässt sich via USB zudem ein externer Digital/Analog-Wandler (Digital-to-Analoge Converter: DAC) anschließen. Das G6 erkennt dann das angeschlossene Gerät und leitet das Audiosignal über den USB-Anschluss statt die Audio-Buchse.

Die Stromversorgung übernimmt ein Akku mit einer Kapazität von 3300 mAh verantwortlich. Das G6 misst 14,9 mal 7,2 Zentimeter große und 7,9 Millimeter dicke LG G6 wiegt 163 Gramm. Es ist staub- und wasserdicht nach der Schutzklasse IP68, nutzt als Betriebssystem Android 7.0 und kommt in den Gehäusefarben Weiß, Schwarz und Platin auf den Markt,

[mit Material von Anja Schmoll-Trautmann, ZDNet.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen