ownCloud X – Version 10 entkoppelt Features vom “Core”

SoftwareZusammenarbeit

ownCloud X bietet neben rund 200 Optimierungen eine verbesserte File-Integrität, neue Gruppenfunktionen und neue Sharing-Optionen.

ownCloud gibt onwCloud X für den Download frei. Die Major-Version 10.0 soll in der Community- und in der Enterprise-Version mehr als 200 Änderungen und neue Features mitbringen. Wesentlich sind vor allem die neue Überprüfung der File-Integrität, die Möglichkeit zur flexibleren Kollaboration durch individuelle Gruppen und Gast-Accounts sowie eine komplette Überarbeitung des Sharing-Dialogs. Der neue ownCloud Marketplace vereinfache zudem die Installation zusätzlicher Apps wie Kontakte, Collabora Online oder TOTP (Time Based One Time Password) und soll auch die Einführung von Innovationen in das Produkt erleichtern. 

Die Möglichkeit zur Überprüfung der Integrität von Dateien soll die Verlässlichkeit der Lösung erhöhen. Durch eine Berechnung von Prüfsummen bei der Kommunikation zwischen Server und Desktop Client kann die Lösung Übertragungsfehler wie etwa Bit-Fehler identifizieren.

Dateien verwalten und teilen in ownCloud X. (Bild: ownCloud)
Dateien verwalten und teilen in ownCloud X. (Bild: ownCloud)

Ebenfalls neu ist das Feature “Custom Groups”. Bislang konnten lediglich Administratoren neue Gruppen anlegen. Mit der neuen Funktion zur Erstellung individueller Gruppen hat nun jeder Anwender die Möglichkeit, weitere Nutzer zu einer Gruppe hinzuzufügen und die Rechtevergabe entsprechend zu verwalten. Diese Funktion besteht auch für LDAP-Nutzer, ohne dass vom Administrator weitere Gruppen innerhalb des Active Directory definiert werden müssen.

Flexiblere Sharing-Möglichkeiten ergeben sich durch die Option, beliebig viele Public Links zu erstellen. Damit wird eine selektive Datenfreigabe ermöglicht, indem pro Link unterschiedliche Passwörter und Ablaufdaten erstellt werden können. Nutzer konnten das bislang nur jeweils für einen Link je Datei oder Folder nutzen.

Ausgewähltes Whitepaper

Optimierungsbedarf bei Logistikprozessen?

Die Lösung lautet: Dokumentenmanagement. Erfahren Sie im kostenlosen E-Book, wie ein Dokumentenmanagement-System (DMS) Ihnen helfen kann, Ihre Logistikprozesse zu verbessern – von der Artikelnummer bis zur Zustellung. Lesen Sie außerdem, wie Sie ein DMS auch im laufenden Betrieb zeit- und kostensparend implementieren können.

Will ein Anwender künftig also eine Datei oder einen Folder an verschiedene Personen oder Organisationen mit unterschiedlichen gewünschten Zugriffsrechten freigeben, muss er beispielsweise, um Freigabebedingungen zu ändern, den Link nicht mehr manuell deaktivieren und dafür einen neuen erstellen. Stattdessen lassen sich einmalig Zugriffsrechte und Ablaufdaten mit unterschiedlichen Links erstellen. Diese Public Links können im Web Frontend, im Desktop Client oder in den mobilen Apps direkt an E-Mail-Adressen verschickt werden.

Neuer Marktplatz 

Im neuen Marktplatz können Entwickler ab sofort über die Publisher-Funktion eigene ownCloud Apps für alle Nutzer zur Installation bereitstellen. Sobald verfügbar, werden dort auch die LDAP User App zur Anbindung von Active Directory und LDAP-Verzeichnisdiensten bereit gestellt.

Damit ermögliche onwCloud eine höhere Flexibilität bei der Erweiterung und Weiterentwicklung von ownCloud-Funktionalitäten. So könnten aktuelle ownCloud Releases damit auf Kernfunktionalitäten beschränkt werden, während zusätzliche Funktionen unabhängig davon verbessert werden.

So sollen neue Funktionalitäten und Updates deutlich schneller verfügbar werden. Über den Marketplace und mit der Marketplace App im ownCloud Server werde künftig die Kompatibilität aller ownCloud Apps beim Upgrade sichergestellt.

Ausgewähltes Whitepaper

Digitalisierung des Vertragsmanagements

Verträge und vor allem Vertragsinhalte sind wesentliche Faktoren für den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Dieses Whitepaper behandelt die Aspekte, die für eine Digitalisierung der Vertragsverwaltung sowie damit verbundener Prozesse sprechen und erläutert die Vorteile.

Unter marketplace.owncloud.com stehen darüber hinaus auch die neuen Erweiterungen “Guest User” und “Custom Groups” bereit. Auch “Contacts”, “Calendar” und “TOTP” für Zwei-Faktor-Authentifizierung sind dort neben anderen zu finden.

Über die neue Anwendung “Guest User” kann allen Nutzern das Anlegen von Gäste-Accounts erlaubt werden. Die E-Mail-Adresse wird dafür als User ID verwendet. Ein Gast kann dabei in vollem Umfang auf den Desktop Client zugreifen. Die Gäste können aber keine Dateien besitzen und auch nicht mit anderen Nutzern oder Gästen im System Dateien austauschen. In mehreren Kundenprojekten sei diese Funktion für die unkomplizierte Zusammenarbeit mit Lieferanten, Partner und externen Mitarbeitern gefordert worden, teilt ownCloud mit.

Neben diesen großen Neuerungen bietet ownCloud X viele weitere neue Funktionen, die das Sharing von Dateien einfacher machen: Besitzrechte für einzelne Ordner oder Dateien können von einem User auf einen anderen übertragen werden, was vor allem dann nützlich ist, wenn ein oder mehrere Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. User Accounts können darüber hinaus nun auch temporär deaktiviert werden, ohne dass eine komplette Löschung notwendig wäre.

Durch die Einrichtung einer zentralen Nutzerverwaltung konnte die Performance bei LDAP- oder Active Directory Integration gesteigert werden. Durch eine Reduzierung von Datenbankanfragen steige auch die Performance der Sharing-Lösung.

In der Version 10.0.1, deren Launch auch den offiziellen Start von ownCloud X für Enterprise-Kunden bedeutet, werde mit der File-Drop-Funktion eine weitere wichtige Neuerung hinzukommen. Damit haben User die Möglichkeit, Datei-Uploads ohne weitere Anmeldung in der jeweiligen Cloud durchzuführen. Einsehbar sind die darin abgelegten Dateien anschließend nur für den Inhaber, während alle übrigen User keinen Lesezugriff haben. Solche Upload Only-Folder können beispielsweise im Einkauf von Vorteil sein, etwa wenn damit die unkomplizierte Abgabe von Angeboten realisiert werden soll.

Tipp: Wie sie ownCloud installieren, lesen Sie in unserem umfangreichen Special

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen