- silicon.de - http://www.silicon.de -

Digitalisierung: Erfolgsfaktor Integrationsplattform

Angesichts eines sich verlangsamenden globalen Wirtschaftswachstums und wachsender politischer Unwägbarkeiten sind Unternehmen heute mehr denn je auf den Aufbau starker Kundenbeziehungen angewiesen. Gleichzeitig legen die Kunden zunehmend Wert auf eine überzeugende Anwendererfahrung und Wettbewerber lauern stetig darauf, Marktanteile zu übernehmen. Die IT spielt hier zweifellos eine Schlüsselrolle in der weiteren Entwicklung, da mit dem Umstieg auf cloudbasierte Dienste der Bedarf an neuer Hardware schwindet. Lange Einsatzzyklen gehören ebenfalls der Vergangenheit an und Entscheider können sich auf Wachstumsstrategien im Rahmen der weiteren Digitalisierung [1] konzentrieren.

[caption id="attachment_41650407" align="alignright" width="250"]Chris McNabb, der Autors dieses Gastbeitrag für silicon.de, sit CEO von Dell Boomi (Bild: Dell Boomi) [2] Chris McNabb, der Autors dieses Gastbeitrag für silicon.de, sit CEO von Dell Boomi (Bild: Dell Boomi)[/caption]

Die Einführung einer cloudbasierten Technologie ist ein solider Ausgangspunkt, allerdings birgt sie im Hinblick auf die Integration auch komplexe Herausforderungen. Wie lassen sich alte und inkonsistente Datensätze einbinden? Wie lässt sich sicherstellen, dass am Ende nicht eine Menge isolierter Daten zurückbleibt? Entscheidend ist hier, dass Unternehmen neue Dienste so in ihre bestehenden Anwendungen integrieren, dass Datenredundanzen eliminiert, eine einheitliche Version aller Fakten (“Single Version of Truth”) garantiert und konkurrierende Workflows in Cloud-, On-Premise- oder Hybrid-Infrastrukturen möglich werden.

Das Potenzial von Integration-Platform-as-a-Service (iPaaS)

Laut Gartner [3] ist sich der Mehrheit der CIOs immer noch nicht darüber im Klaren, dass traditionelle Integrationstechniken mit der aktuellen Innovationsrate und dem digitalen Wandel nicht mehr mithalten können. Gefordert sei vielmehr ein neuer Ansatz für die Integration. Einige zukunftsorientierte Entscheider haben dies bereits erkannt und sind von ihrem herkömmlichen Ansatz zu iPaaS (Integration-Platform-as-a-Service) gewechselt, um neue und alte Anwendungen in einer hybriden Infrastruktur zu verbinden.

Forrester bestätigt [4] die Bedeutung von iPaaS und betont, dass diese Services “die Integration mit cloudbasierten Lösungen erleichtern, benutzerdefinierte Codes vermeiden und die Agilität verbessern können, während sie gleichzeitig den Bedarf an spezialisierten Integrationskompetenzen reduzieren.”

iPaaS-Lösungen bieten eine schnelle und flexible Nutzererfahrung, indem sie die Erstellung, Pflege und Aktualisierung von Integrationen über einfache Drag-and-drop-Schnittstellen zentralisieren und spezielle Codierung überflüssig machen. Business-Anwender können so schnell Integrationen entwickeln, erstellen, testen und implementieren, die sie direkt bei der Verwirklichung ihrer geschäftlichen Ziele unterstützen. Das erforderliche Fachwissen liegt damit nicht mehr exklusiv beim Programmierer, was die Abhängigkeit von der IT reduziert.

iPaaS-Lösungen haben sich bereits bei einer Vielzahl von Unternehmen als äußerst hilfreich bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten erwiesen. In den folgenden fünf Bereichen haben Unternehmen die Technologie für wichtige Verbesserungen genutzt.

Agile Cloud-Apps

Cloud-Apps sind in vielen geschäftlichen Funktionen wie Personal, Kundenservice, Vertrieb, Marketing und anderen bereits weit verbreitet. So setzt zum Beispiel Taleo [5], die cloudbasierte Lösung für Talent-Management von Oracle, iPaaS ein, um Benutzern den Zugriff und die Zusammenführung von Mitarbeiterinformationen über Geschäftsprozesse und geografische Standorte hinweg zu ermöglichen. Dies schließt auch Drittanbieter ein, unabhängig davon, wie unterschiedlich die Datenformate der Quellsysteme sind.

Nahtlose mobile Erfahrungen

Viele Unternehmen erweitern derzeit ihre Plattformen, um jederzeit und von überall her den Zugriff über Smartphones und Tablets zu ermöglichen. Das Unternehmen FieldFX [6], das komplette mobile Betriebslösungen für Öl-, Gas- und andere Branchen anbietet, bietet mittels iPaaS seinen Kunden die Möglichkeit, sich mit ihren ERP [7]-, CRM [8]– und anderen Systemen zu vernetzen und wichtige Geschäftsprozesse wie zum Beispiel Quote-to-cash- und Bestandsmanagement zu vereinheitlichen. Damit gelingt es, den Cashflow zu erhöhen, Umsatzverluste zu reduzieren und die Effizienz in der gesamten Organisation zu steigern.

Kooperation

Viele Unternehmen wollen die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern, Partnern und Kunden verbessern, indem sie Kommunikation und Austausch vereinfachen. SAP Ariba [9], ein Kooperationsnetzwerk für Handelspartner, unterstützt mit iPaaS seine Kunden dabei, Kundentransaktionen und Kooperationen mittels ihrer bevorzugten CRM-, ERP- und Abrechnungssysteme im Ariba Network zu automatisieren.

Business-Analysen in Echtzeit

In allen Führungsebenen eines Unternehmens ist der Zugriff auf Echtzeit-Informationen unerlässlich, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Salesforce Wave Analytics [10] hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Salesforce-Daten in Echtzeit auszuschöpfen. Durch die Nutzung einer iPaaS-Lösung können Salesforce-Kunden problemlos Daten aus anderen Quellsystemen integrieren und so ein umfassendes Echtzeitbild ihrer Organisationen erhalten.

Intelligente IoT-Daten

Informationen aus Sensoren, Wearables und anderen IoT [11]-Quellen (Internet of Things) können die Kosteneffizienz, Transparenz und Reaktionsfähigkeit im Unternehmen deutlich verbessern. Viele Organisationen nutzen iPaaS bereits, um Daten aus Geräten, Gateways, Servern, Clouds, On-Premise-Datenbanken, On-Premise-Anwendungen, Cloud-Datenbanken, Cloud-Anwendungen, Cloud-Analytics und vielen mehr zu integrieren und so den erforderlichen Einblick in ihre zunehmend komplexer werdenden IoT-Umgebungen zu erhalten.

[highlightbox id="41634270"]

Ohne eine schnelle und flexible Integrationsstrategie auf Basis von iPaaS hätte keines dieser Beispiele mit der erforderlichen Geschwindigkeit umgesetzt werden können, um einen angemessenen geschäftlichen Mehrwert oder ROI zu erzielen.

Über die Vorteile eines bestimmten Anwendungsfalls hinaus kann eine iPaaS-Strategie zusätzliche, wesentliche Vorteile bieten, wie:

Eine zeitgemäße digitale Transformation ist ohne eine schnelle und flexible Integrationsstrategie nicht möglich. CIOs sind gut beraten, sich näher mit den Möglichkeiten einer iPaaS-Lösung und deren Potenzial für die zukünftige Entwicklung zu beschäftigen.

[poll id="39"]