T-Systems: Fujitsu-Manager übernimmt das weltweite IT-Geschäft

ManagementPosition

François Fleutiaux wird zum 1. September Leiter IT Division der Geschäftskundensparte von T-Systems und Mitglied der Geschäftsführung. Seit 2012 war der Franzose Senior Vice President bei Fujitsu, davor in Führungspositionen bei Unisys und IBM.

François Fleutiaux leitet künftig das weltweite IT-Geschäft der IT Division von T-Systems. Fleutiaux wird zum 1. September die Chef-Position bei der Geschäftskundensparte des Unternehmens antreten und dann auch Mitglied der Geschäftsführung sein. Der Konzern betont, dass die dann “internationaler”wird, untermauert mit der Berufung des Franzosen aber auch seine Ansprüche im Nachbarland.

François Fleutiaux (Bild: T-Systems)

Fleutiaux kommt von Fujitsu, wo er seit 2012 zunächst als Senior Vice President zunächst für Westeuropa, seit 2015 dann als Vertriebs- und Länderchef für Europa, den Nahen Osten, Afrika und Indien verantwortlich war. Er besetzt bei T-Systems eine Position, die seit dem Wechsel seines Vorgängers Ferri Abolhassan im Herbst vergangenen Jahres in die Geschäftsführung von Telekom Deutschland vakant war. Seitdem wurde der Bereich von Christoph Ahrendt (Geschäftsführer Finance & Controlling) und Stefan Bucher (operativer Leiter der T-Systems IT-Division) zusätzlich zu ihren sonstigen Aufgaben geleitet.

Vor seiner Tätigkeit bei Fujitsu war Fleutiaux sechs Jahre bei Unisys. Dort führte er zunächst als General Manager die Geschäfte in Spanien, später in ganz Südeuropa und leitete ab 2010 zusätzlich den Outsourcing-Vertrieb in Europa. Seine Karriere begann er 1989 bei IBM.

“Ich freue mich mit François Fleutiaux ein neues Mitglied der Geschäftsführung gefunden zu haben, das über einen enormen Erfahrungsschatz im internationalen Geschäft verfügt und sich seit Jahrzehnten mit IT-Outsourcing beschäftigt. Mehr als die Hälfte unserer Mitarbeiter ist im Ausland beheimatet. Deshalb ist es eine gute Entscheidung, die Geschäftsführung von T-Systems internationaler zu besetzen”, erklärt Reinhard Clemens, CEO von T-Systems dazu.

Tipp: Wie gut kennen Sie die Chefs der IT-Firmen? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen