- silicon.de - http://www.silicon.de -

Tecra X40-D: Toshiba bringt Business-Notebooks mit Gesichtserkennung

Toshiba hat mit der zunächst aus zwei Modellvarianten bestehenden Reihe Tecra X40-D neue Business-Notebooks vorgestellt. Es handelt sich um 14-Zoll-Laptops mit entspiegeltem Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten, das wahlweise auch als kapazitives Touch-Display verfügbar ist. Sie sind zudem mit einer Infrarotkamera ausgerüstet. Diese erlaubt die Anmeldung per Gesichtserkennung über Windows Hello und Intel Authenticate.

Beide Neuvorstellungen – Tecra X40-D-10J und Tecra X40-D-10R – fallen mit einer Dicke von 1,69 Zentimetern recht flach und einem Gewicht von 1250 Gramm auch recht leicht aus. Sie sind in Deutschland ab sofort zur UVP von 1669 Euro beziehungsweise 2019 Euro im Handel.

Die Business-Notebooks der Reihe Tecra X40-D bietet Toshiba auch mit kapazitivem Touch-Display an (Bild: Toshiba) [1]
Die Business-Notebooks der Reihe Tecra X40-D bietet Toshiba auch mit kapazitivem Touch-Display an (Bild: Toshiba)

Für den Einsatz in Unternehmen sind die Tecra-X40-D-Modelle durch Unterstützung weiterer Sicherheitsfunktionen gerüstet. Dazu gehören das SecurePad mit Fingerabdruckleser sowie das von Toshiba selbstentwickelte BIOS, das dem Hersteller zufolge unerlaubten Zugriff durch Dritte ausschließt. Diese Art von Absicherung scheint in Unternehmen zunehmend gefragt zu sein, HP bietet unter dem Begriff HP Sure Start [2] etwas Vergleichbares schon seit 2013 an. Die Funktion steht inzwischen in der dritten Generation zur Verfügung, HP bewirbt sie seit Anfang des Jahres in Kombination mit weiteren, proprietären Sicherheitsfunktionen [3] wesentlich offensiver

Die neuen Toshiba-Notebooks Tecra X40-D-10J und Tecra X40-D-10R kommen beide im blauen Magnesium-Gehäuse mit goldenen Scharnieren. Sie unterscheiden sich durch den verbauten Prozessor sowie Kapazität von Arbeits- und Massenspeicher.

Das günstigere Modell Tecra X40-D-10J wird von einer Intel-Core-i5-CPU (7200U [4]) angetrieben, der 8 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Es bietet eine PCI-Express-SSD mit 256 GByte. Im teurere Modell Tecra X40-D-10R sind eine Intel-Core-i7-CPU (7500U [5]), 16 GByte RAM und eine PCI Express SSD mit 512 GByte verbaut. Bei beiden Modellen kann der Arbeitsspeicher auf maximal 32 GByte aufgerüstet werden und sorgt eine Intel HD Grafik 620 für die Bilddarstellung.

Ausgewähltes Whitepaper

Optimierungsbedarf bei Logistikprozessen?

Die Lösung lautet: Dokumentenmanagement. Erfahren Sie im kostenlosen E-Book, wie ein Dokumentenmanagement-System (DMS) Ihnen helfen kann, Ihre Logistikprozesse zu verbessern – von der Artikelnummer bis zur Zustellung. Lesen Sie außerdem, wie Sie ein DMS auch im laufenden Betrieb zeit- und kostensparend implementieren können.

Die Akkulaufzeit gibt Toshiba mit bis zu elf Stunden an. Als Betriebssystem ist jeweils Windows 10 Pro vorinstalliert. Neben jeweils zwei USB-Typ-C-Anschlüsse, ist auch jeweils ein USB 3.0- sowie ein HDMI-Port und ein MicroSD-Slot vorhanden. Auch WLAN (802.11ac) sowie Bluetooth 4.2 sind an Bord.

Einen SmartCard-Reader integriert Toshiba ebenfalls. Beim Betrieb am Schreibtisch lassen sich die Notebooks mit dem kürzlich von Toshiba vorgestellten [6] Thunderbolt-3-Dock verbinden. Zur weiteren Ausstattung gehören Stereo-Lautsprecher von Harman-Kardon mit DTS Sound und die hintergrundbeleuchtete Tastatur.

Wie bei allen seinen Business-Notebooks gewährt Toshiba auch auf die Neuvorstellungen die Toshiba Reliability Guarantee. Das heißt, dass im Garantiefall im ersten Jahr nach dem Kauf dem Kunden sowohl der Kaufpreis erstattet als auch das kostenlos reparierte Gerät zurückgegeben wird. Voraussetzung dafür ist eine Registrierung innerhalb von 30 Tagen nach Kauf. Außerdem können Kunden – je nach Standort – auch den Platinum Support Service von Toshiba in Anspruch nehmen. Der zeichnet sich durch Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag aus. Vorteil ist unter anderem, dass der Techniker ins Haus kommt und damit auf der SSD gespeicherte Daten das Unternehmen nicht verlassen.

Umfrage

Welche Ziele verfolgen Sie mit der digitalen Transformation?

Ergebnisse [7]

Loading ... Loading ...