Oracle will in Deutschland und Europa 1000 neue Vertriebsmitarbeiter einstellen

ManagementPosition

Oracle will bei der Cloud schneller wachsen und stockt das Salesteam in der Region EMEA auf. Dabei sollen auch Nachwuchskräfte mit “unterschiedlichsten” Werdegängen eine Chance bekommen.

Oracle will laut eigenen Angaben 1000 neue Vertriebsmitarbeiter einstellen. Diese sollen vor allem das umfangreiche Cloud-Portfolio des Software-Hauses verkaufen und damit das Wachstum in diesem Bereich weiter beschleunigen.

In einer bislang Recruiting-Initiativen, die unter dem Motto “Change Happens Here” steht, sucht Oracle “ambitionierte, motivierte und digital-affine Sales-Talente”.

Zuletzt meldete Oracle SaaS-Geschäft ein Umsatzplus im vierten Quartal um 67 Prozent auf 964 Millionen Dollar. Auch bei seinem PaaS– und IaaS (Plattform-as-a-Service und Infrastructure-as-a-Service) konnte Oracle mit Einnahmen von 397 Millionen einen stolzen Zuwachs von 40 Prozent melden. Die Einnahmen mit Cloud-Angeboten insgesamt kletterten um 58 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar.

Oracle (Bild: Oracle)

Damit kann Oracle im Bereich Cloud ein erstaunliches Wachstum melden. Doch bis zum Ende des Geschäftsjahres, das im Juni 2018 zu Ende gehen wird, will die Geschwindigkeit noch einmal nach oben schrauben.

Oracle ist auf der Suche nach Kandidaten mit unterschiedlichen Werdegängen, die aber mindestens zwei bis sechs Jahre Berufserfahrung in den Bereichen HR, Recruiting, Marketing, Finance, Supply Chain oder Vertrieb vorweisen können. “Bewerber sollten Expertise aus diesen Bereichen in die Vertriebstätigkeit mit einbringen”, heißt es in einer Mitteilung von Oracle. Darüber hinaus sollten die Aspiranten ein vertieftes Interesse an “Technologie, Verkaufstalent und Begeisterungsfähigkeit für den Wandel, den die Cloud-Technologie in Unternehmen bewirken kann” haben.

Weitere Informationen sowie konkrete Stellenausschreibungen in Europa, Mittleren Osten und Afrika bietet Oracle über die Website “Change Happens Here“.

Ausgewähltes Whitepaper

Optimierungsbedarf bei Logistikprozessen?

Die Lösung lautet: Dokumentenmanagement. Erfahren Sie im kostenlosen E-Book, wie ein Dokumentenmanagement-System (DMS) Ihnen helfen kann, Ihre Logistikprozesse zu verbessern – von der Artikelnummer bis zur Zustellung. Lesen Sie außerdem, wie Sie ein DMS auch im laufenden Betrieb zeit- und kostensparend implementieren können.

“Unser Cloud-Geschäft wächst mit rasender Geschwindigkeit, deshalb ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um eine neue Generation talentierter Köpfe ins Unternehmen zu holen. Wir suchen nach eigenverantwortlich arbeitenden, motivierten und findigen Networking-Talenten”, so Tino Scholman, VP Oracle Cloud EMEA.

Bei den Neueinstellungen wolle Oracle vor allem auf Vielfalt setzen und auch Nachwuchskräften mit unterschiedlichsten Werdegängen eine Chance geben. Darüber hinaus stelle Oracle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in Aussicht. Vielleicht ergeben sich da auch Chancen für Microsoft-Mitarbeiter. Wie das Unternehmen bestätigt, sollen in Deutschland rund 240 Stellen wegfallen, die durch eine Umstrukturierung des Konzerns überflüssig geworden sind.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen