Red Hat kauft mit Permabit Deduplizierung zu

Data & StorageStorage

Datenkompression und Deduplizierung soll die Storage-Funktionen von Red Hat Enterprise Linux erweitern. Red Hat will die Technologie zudem unter eine Open-Source-Lizenz stellen.

Red Hat übernimmt Permabit Technology Corporation. Der Anbieter ist auf Deduplizierung und Kompression von Daten in der Cloud und im Rechenzentrum sowie auf und Thin Provisioning spezialisiert. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt. Jetzt wolle Red Hat diese Technologien in Red Hat Enterpise Linux einbringen, um damit die Speicherung von Daten bei Anwendern effizienter zu machen.

Das Albireo Software Development Kit von Permabit soll Anwender bei Kompression und Deduplizierung unterstützen. (Bild: Permabit)
Das Albireo Software Development Kit von Permabit soll Anwender bei Kompression und Deduplizierung unterstützen. (Bild: Permabit)

Vor allem bei Containern oder in hyperkonvergenten Infrastrukturen solle die Lösung des Spezialisten für Anwender Vorteile bringen, da diese mit den gleichen Ressourcen mehr Daten speichern und verarbeiten können. Als OEM-Partner nennt Permabit NetApp, HDS, IBM und EMC.

Neben Red Hat Enterprise Linux könne die Deduplizierung auch in weitere Red-Produkte wie Red Hat OpenStack Platform, Red Hat OpenShift Container Platform integriert werden und soll auch Red Hat Storage von der Technologie profitieren.

Zudem plane Red Hat diese Technologie als Open Source zu veröffentlichen. “Dadurch werden Kunden eine einheitliche, unterstützte und vollständig offene Plattform bekommen, die Storage-Effizienz verbessert, ohne dafür auf heterogene Tools oder angepasste oder schlecht gepflegte Betriebssysteme zurückgreifen zu müssen”, so Red Hat in einer Pressemitteilung.

Das Unternehmen Permabit wurde im Jahr 2000 durch ein Team des Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegründet. Zu den Produkten gehören das Entwicklerwerkzeug Albireo SDK, mit dem Hardware oder Anwendungen mit Daten-Deduplizierung erweitert werden können. Mit Albireo VDO können in Linux-Architekturen Deduplizierung und Kompression umgesetzt werden. Und mit Albireo SANblox können Anwender in einem Fibre Channel SAN schnell Datenkomprimierung umsetzen.

Umfrage

Wo setzen Sie bei der Effizienzsteigerung ihrer Infrastruktur die höchste Priorität?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen