- silicon.de - http://www.silicon.de -

Paessler wird Partner der NetApp Alliance

Der Nürnberger Netzwerkmonitoring-Spezialist Paessler geht eine Partnerschaft mit NetApp ein. Mit dem Status des Advantage Alliance Partner soll die Monitoring-Lösung PRTG enger mit dem Portfolio von NetApp zusammenwachsen und tiefer integriert werden.

(Bild: Paessler) [1]
(Bild: Paessler)

PRTG ist eine Monitoring-Lösung für Netzwerke, Systeme, Anwendungen und Geräte. Durch die Integration mit NetApp können auch die hybriden Cloud-Data-Services von Net App und alle daran beteiligten Komponenten in Echtzeit überwacht werden. Und das unabhängig davon, ob sich diese On-Premise, in der Cloud oder in hybriden Umgebungen befinden.

Ausgewähltes Whitepaper

Cloud-Provider-Wahl ist Vertrauenssache

Inzwischen gibt es auch in Deutschland zahlreiche lokalisierte Angebote und Rechenzentren, auf die Anwenderunternehmen bei Cloud-Angeboten zurückgreifen können. Die Ergebnisse einer umfassenden Umfrage zeigen, auf welche Aspekte sie dabei besonders Wert legen.

“IT-Teams über alle Branchen hinweg arbeiten daran, die IT-Infrastruktur an eine neue Datenrealität anzupassen. Denn egal, wo Daten liegen, müssen sie gesichert und gut zugänglich sein”, kommentiert Dirk Paessler, Gründer und CEO von Paessler die neue Kooperation mit NetApp. “Um das zu erreichen, verlassen sich viele auf Lösungen von NetApp. Unsere neuen NetApp-Sensoren zeigen diesen Admins in Echtzeit, wie es ihrem Netzwerk wirklich geht, inklusive aller Anwendungen und Geräte.”

Dafür sammelt PRTG über 200 vordefinierten Sensoren (Messpunkte) Echtzeitdaten, die auf intuitiven und individuell gestaltbaren Dashboards angezeigt werden. IT-Teams bekommen damit auf einen Blick die wichtigsten Informationen. Inzwischen bietet Paessler die Lösung auch als On-Demand-Version an [2]

Ausgewähltes Whitepaper

Optimierungsbedarf bei Logistikprozessen?

Die Lösung lautet: Dokumentenmanagement. Erfahren Sie im kostenlosen E-Book, wie ein Dokumentenmanagement-System (DMS) Ihnen helfen kann, Ihre Logistikprozesse zu verbessern – von der Artikelnummer bis zur Zustellung. Lesen Sie außerdem, wie Sie ein DMS auch im laufenden Betrieb zeit- und kostensparend implementieren können.

Benachrichtigungen und Alarme setzen IT-Admins individuell, indem sie Schwellwerte festlegen können. Über die Sensoren von PRTG lassen sich praktisch alle Szenarien abbilden. Die erhobenen Werte reichen vom allgemeinen Gesundheitszustand des Netzwerks und der Leistungsfähigkeit, bis hin zu Details wie der Temperatur eines bestimmten Servers und der Geschwindigkeit des Lüfterrads. Zudem lassen sich auch eigene Skripte in PRTG einbinden.

NetApp hat vor wenigen Wochen den isländischen Cloud-Anbieter Greenqloud [3] und damit auch den Service qstack übernommen. Mit ihm will der Storage-Spezialist die Fähigkeiten für eine Cloud-Orchestrierung ausbauen und die Möglichkeiten seiner “DataFabric” erweitern. Dann sollen Anwender nicht nur zwischen einzelnen Bereichen im Rechenztrum Ressourcen verschieben können, sondern auch zwischen unterschiedlichen Public Clouds.