- silicon.de - http://www.silicon.de -

Apple und Android Device Enrollment aus der Cloud

Cortado Cloud [1] erlaubt einen weitgehend automatisierten Rollout von mobilen Geräten und Anwendungen. Auch Mobile Device Management (MDM [2]) und Mobile Application Management (MAM) ist über die neue Lösung möglich.

Cortado Server erlaubt auf dem iPad Zugriff auf das Unternehmensnetz. (Bild: Cortado) [3]
Cortado Server erlaubt auf dem iPad Zugriff auf das Unternehmensnetz. (Bild: Cortado)

So soll in wenigen Schritten die Einrichtung und Inbetriebnahme von mobilen Geräten im Unternehmen möglich sein. Auch Apps, E-Mail, WLAN und VPN lassen sich laut Anbieter mit Cortado Cloud weitgehend automatisiert ausrollen und verwalten. Darüber hinaus biete die Lösung Sicherheitsfunktionen wie Policies, Datenverschlüsselung, Löschfunktionen oder Passwortsperren.

Mehr zum Thema

Anbieterübersicht: Unified Communications in der Cloud

Neben traditionellen Lösungen für Unified Communication and Collaborations werden im Zeitalter der Cloud von immer mehr Anbietern diese Funktionen auch als Service angeboten. Wir vergleichen verschiedene Anbieter und Angebote für große und mittelständische Anwender.

Weil Anwender durch das Angebot Cortado Cloud keine eigene Hardware betreiben müssen und auch keine Kenntnisse im Bereich Mobile Device Management nötig sind, können vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen von diesem Angebot profitieren. Die Lösung wird von einem deutschen Server aus bereitgestellt und unterliegt laut Anbieter strengem Datenschutz.

Cortado Cloud (Grafik: Cortado) [4]

Ein Cortado Cloud Account kann ab zehn Nutzern gebucht werden und ist ab 5,50 Euro pro Nuztzer zu haben. Zum Ausprobieren kann der Dienst 7 Tage lang kostenlos genutzt werden.

Die Berliner Firma Cortado, die aus dem Unternehmen Thin Print hervorgegangen ist, bietet Enterprise Mobility Lösungen. Zentrales Produkt ist der Cortado Server [5], der sichere Verwaltung mobiler Geräte und Apps und Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk ermöglicht. Cortado Cloud [6] ist die SaaS-Version des Cortado Servers. Seit August gehört auch der Cloud-Speicher Teamplace [7] zum Cortado-Portfolio. Teamplace steht Unternehmern, Freiberuflern und Privatleuten offen.

Tipp: Was wissen Sie über Mobile Apps? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de. [8]