- silicon.de - http://www.silicon.de -

Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact nun in Deutschland erhältlich

Sony hat nun mit dem Verkauf der zur IFA vorgestellten [1] Smartphones Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact begonnen. Sie kosten 699 respektive 599 Euro. Besonderheit ist die 3D-Scan-Funktion. Sie erlaubt dreidimensionale Aufnahmen von Objekten und Gesichtern. Als Betriebssystem kommt bereits Android 8 zum Einsatz

Das Xperia XZ1 ist zunächst mit den Gehäusefarben Schwarz, Silber und Blau im Handel erhältlich. In Pink soll es später über den Sony-Onlineshop angeboten werden. Das Xperia XZ1 Compact ist ebenfalls in Schwarz sowie leicht anderen Farbtönen von Silber, Blau und Pink erhältlich.

[caption id="attachment_41660081" align="aligncenter" width="684"]Sony Xperia XZ1 (Bild: Sony) [2]Das Sony Xperia XZ1ist in Deutschland jetzt zur UVP von 699 Euro erhältlich. (Bild: Sony)[/caption]

Die Neuvorstellungen werden jeweils von einem Snapdragon 835 angetrieben, dem 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Das Xperia XZ1 bietet ein 5,2 Zoll großes Full-HD-HDR-Display, das Xperia XZ1 Compact ein 4,6 Zoll großes HD-Display. Der interne Speicher von 64 GByte beim Xperia XZ1 respektive 32 GByte beim Xperia XZ1 Compact kann per microSD-Karte um bis zu 256 GByte erweitert werden. Beide Geräte sind wie von Sony nahezu schon erwartet nach IP65/68 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt.

[caption id="attachment_41660083" align="aligncenter" width="684"]Sowohl das Sony Xperia XZ1 als auch das kleinere Xperia XZ1 Compact, dessen Gehäuse aus Aluminium und Kunststoff besteht, sind gegn das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. (Bild: Sony) [3] Sowohl das Sony Xperia XZ1 als auch das kleinere Xperia XZ1 Compact, dessen Gehäuse aus Aluminium und Kunststoff besteht, sind gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. (Bild: Sony)[/caption]

Das LTE-Modul unterstützt Cat 16 und kann – sofern das Netz mitspielt – Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s erreichen. Beide Geräte verfügen über einen Akku mit einer Kapazität von 2700 mAh.

Das Xperia XZ1 [4] ist mit einer 19-Megapixel-Kamera und einer 13 Megapixel-Frontkamera ausgerüstet, allerdings verfügt nur die Hauptkamera über einen echten Blitz. Die Hauptkamera kann Hochgeschwindigkeitsaufnahmen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Die 3D-Daten lassen sich zum Beispiel für 3D-Drucke nutzen oder sich in Augmented-Reality-Videos einbinden und am PC verarbeiten. Der Fingerabdruckscanner ist im seitlichen Ein-/Ausschalter untergebracht.

Das Xperia XZ1 Compact [5] mit 19 Megapixel-Frontkamera bietet eine 8-Megapixel-Frontkamera. Hier besteht das Gehäuse teilweise aus Kunststoff und teilweise aus Metall.