Trekstor stellt 13,3-Zoll-Convertible mit LTE vor

MobileNotebook

Das Primebook C13 LTE bietet einen Full-HD-Bildschirm, der um 360 Grad nach hinten geklappt werden kann. Der Windows-Rechner wiegt 1390 Gramm und kommt im November zur unverbindlichen Preisempfehlung von 499 Euro in den Handel.

Trekstor hat mit dem Primebook C13 LTE ein grundsätzlich überschaubar ausgestattetes, dafür aber auch sehr günstiges Convertible angekündigt. Es soll im November zur unverbindlichen Preisempfehlung von 499 Euro in den Handel kommen und zeichnet sich in der Preisklasse vor allem durch die integrierte LTE-Konnektivität aus. Um sie vernünftig nutzen zu können ist ein zusätzlicher, passender Vertrag bei einem Mobilfunkanbieter erforderlich.

Das Primebook C13 LTE bietet einen namensgebenden, 13,3 Zoll großen Full-HD-Touch-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Das Display kann um 360 Grad nach hinten geklappt werden. Dann lässt sich der 1390 Gramm schwere und 32 mal 21 Zentimeter große, 15 Millimeter dicke Rechner auch als Tablet verwenden. Außerdem kann er natürlich im Laptop-Modus zum Arbeiten verwendet oder in einer Zelt-Position für Präsentationen oder den Medienkonsum aufgestellt werden.

Primebook C13 LTE (Bild: Trekstor

Angetrieben wird das Primebook C13 LTE von Intels Celeron-N3350-Prozessor. Ihm stehen 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Für anspruchsvollere Aufgaben ist das etwas knapp bemessen. Der interne Flash-Speicher ist mit 64 GByte ebenfalls nicht besonders üppig, kann aber immerhin über den SD-Kartenslot um bis zu 128 GByte erweitert werden. Als Schnittstellen sind zudem zwei USB-3.1-Ports (Gen 1, Typ A) sowie je ein Micro-HDMI- und ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss verbaut.

Ein USB-Type-C-Port inklusive DisplayPort und Power Delivery ist ebenfalls vorhanden. Darüber kann das unterwegs mit Strom versorgt werden. Zur drahtlosen Kommunikation stehen neben LTE auch WLAN (802.11ac/b/g/n mit 2,4 GHz und 5 GHz) sowie Bluetooth 4.2 zur Verfügung.

Primebook C13 LTE (Bild: Trekstor)

Zur weiteren Ausstattung gehören eine 2-Megapixel-Kamera sowie ein Dual-Mikrofon in der Vorderseite des silberfarbenen Gehäuses, das teilweise aus Aluminium und teilweise aus Kunststoff besteht. Stereo-Lautsprecher hat Trekstor im Primebook C13 LTE ebenfalls verbaut. Außerdem an Bord sind eine vollwertige QWERTZ-Tastatur und ein Touchpad mit integriertem Fingerprint-Sensor. Über ihn ist im Zusammenspiel mit Windows Hello die Identifikation möglich. Der Akku hat laut Hersteller eine Kapazität von 5500 mAh.

PartnerZone

Effektive Meeting-und Kollaboration-Lösungen

Mitarbeiter sind heute mit Konnektivität, Mobilität und Video aufgewachsen oder vertraut. Sie nutzen die dazu erforderlichen Technologien privat und auch für die Arbeit bereits jetzt intensiv. Nun gilt es, diese Technologien und ihre Möglichkeiten in Unternehmen strategisch einzusetzen.

Grundsätzlich vergleichbare, bereits im Markt erhältliche Produkte sind das Acer Spin 1 und das Acer Spin 5. Das Acer Spin 1 kostet derzeit rund 529 Euro. Der Preis liegt damit etwas über der vom Hersteller bei der Produktvorstellung angedachten UVP von 499 Euro. Es bietet standardmäßig 128 GByte Speicherplatz und kommt mit dem Intel-Pentium-Prozessor N4200. Die Akkukapazität wird mit 3220 mAh angegeben. LTE ist nicht an Bord.

Das Acer Spin 5 gibt es online für rund 569 Euro. Es wird von einem Intel Core i3-6100U angetrieben. Wie beim anderen Acer-Convertibel ist auch hier eine 128 GByte große SSD sowie ein Akku mit 3220 mAh an Bord. Der Arbeitsspeicher von standardmäßig 4 GByte lässt sich auf maximal 16 GByte aufrüsten. LTE ist auch hier nicht dabei.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen