Ive wieder Design-Chef bei Apple

ManagementPosition

Jony Ive hatte zwischenzeitlich den Bau des Apple-Campus und die Ausgestaltung der Apple-Stores verantwortet. Jetzt kehrt er wieder zu seiner angestammten Aufgabe zurück.

Nach einer zweijährigen Pause leitet Jony Ive wieder die Design-Teams bei Apple. Der 50-Jährige hatte zwischenzeitlich den Bau des neuen Apple Campus begleitet und die Leitung des Tagessgeschäftes der Design-Sparte abgegeben, wie eine Apple-Sprecherin gegenüber Bloomberg berichtet.

Jony Ive ist Chief Design Officer bei Apple. (Bild: Apple)
Jony Ive ist Chief Design Officer bei Apple. (Bild: Apple)

“Mit der Fertigstellung des Apple Park, berichten die Design-Teams wieder direkt an Jony Ive, der sich weiterhin ausschließlich auf das Design konzentriert”, teilte so die Apple-Sprecherin. Seinem Profil auf der Apple-Website zufolge ist Ive weiterhin als Chief Design Officer direkt dem CEO Tim Cook unterstellt.

Zuletzt hatten sich Alan Dye und Richard Howarth die Leitung des Design-Teams geteilt. Dye war als Vice President für das Unter Interface Design verantwortlich. Howarth hingegen hatte den Posten des Vice President Industrial Design inne. Beide Manager werden nun nicht mehr auf der Leadership-Seite geführt.

Ausgewähltes Whitepaper

EU-Datenschutzgrundverordnung: Warum Insellösungen keine Lösung sind

Ende Mai 2018 endet die Übergangsfrist für die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Dann greifen in Europa die neuen, strengen Datenschutzregelungen. Firmen, die dagegen verstoßen, drohen Strafen bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent ihres Jahresumsatzes. Vor dem Hintergrund ist eine umfassende Gesamtstrategie gefragt.

Die Verantwortung für den Apple Campus und die Ausgestaltung der neuen Apple Stores übernahm Ive im Jahr 2015. Der damit verbundene Rückzug aus dem Tagesgeschäft ging mit seiner Beförderung zum Chief Design Officer einher.

Die Leitung des Design-Teams übernahm Ive bereits 1996, noch vor der Rückkehr des Firmengründers Steve Jobs zu dem damals wirtschaftlich schwer angeschlagenen Unternehmen. Seitdem entwarf Ive verschiedene heute als Design-Klassiker geltende Produkte, darunter den ersten iMac-Desktop-Computer im Jahr 1998 oder das iPad im Jahr 2010. 2012 übergab Jobs’ Nachfolger Tim Cook auch die Verantwortung für das Software-Design an Ive.

[mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen