Colt Technology Services

Android Problem (Grafik: silicon.de)

Ransomware DoubleLocker sperrt Android-Nutzer aus

DoubleLocker ersetzt den PIN-Code durch eine zufällige Zahlenfolge. Die Erpresser verlangen ein vergleichsweise moderates Lösegeld von rund 60 Euro. Die Verschlüsselung der Dateien lässt sich derzeit nur mit Lösegeldzahlung rückgängig machen.

Google Home Mini (Bild: Google)

Google Home Mini belauschte Nutzer ununterbrochen

Grund war laut Google ein technischer Fehler. Betroffen sei nur eine “kleine Anzahl” der Lautsprechersysteme. Sie warten zur Aktivierung nicht auf das sogenannte Hotword, sondern beginnen bei jedem Geräusch mit der Aufnahme und übertragen die an die Google-Server.

(Bild: Shutterstock.com/Billion Photos)

Mehr Intelligenz für Cloud-basiertes Content Management

Mitarbeiter wünschen sich heute den unkomplizierten Austausch von Dateien und anderen Inhalten. Die häufig überalterte ECM-Software in den Unternehmen erfüllt diese Anforderungen nicht. Die Folge: Anwender nutzen nicht-autorisierte Collaboration-Tools. Der US-Anbieter Box verspricht mit seiner Cloud-Plattform ein modernes Content- und Workflow-Management.

Steueroase Irland (Bild: Shutterstock)

EU will Irland mit Klage zur korrekten Besteuerung von Apple zwingen

Die Höhe der angeordneten Rückforderung wird nun schon seit 12 Monaten berechnet. Laut EU-Vertrag soll eine Rückzahlung jedoch binnen vier Monaten erfolgen. Die von Irland für Apple gewährten Steuervorteile in Höhe von 13 Milliarden Euro hält die EU nach wie für eine unzulässige staatliche Beihilfe.

Android (Grafik: Google)

Android: Google stellt Oktober-Update bereit

Für Android werden im Oktober Fixes für 14 Schwachstellen ausgeliefert. Ein separater Patch ist nur für Nexus- und Pixel-Geräte verbindlich. Googles Partner dürfen diese 38 Fixes, die unter Umständen auch für ihre Geräte sicherheitsrelevant sein können auslassen. Die aktuellste Sicherheitspatch-Ebene erhalten sie trotzdem.

Google Pixel 2 XL (Bild: Evan Blass)

Google stellt neue Pixel-Smartphones vor

Die Präsentation wird ab 18 Uhr im Web übertragen. In den Handel kommen Pixel 2 und Pixel 2 XL am 19. Oktober beziehungsweise 15. November. Durchgesickerten Informationen zufolge gehören Qualcomms Snapdragon 835, 4 GByte RAM und mindestens 64 GByte interner Speicher zur Ausstattung.

MacOS High Sierra (Bild: Apple)

Zero-Day-Lücke in MacOS 10.13 High Sierra veröffentlicht

Durch ihn können alle in “Schlüsselbund” gespeicherten Passwörter im Klartext ausgelesen werden. Der Fehler steckt offenbar auch in früheren Versionen des Betriebssystem. Apple wurde bereits Anfang September informiert, hat aber keinen Patch integriert.